· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Wer bei Bad Segeberg nur an die Karl-May-Festspiele denkt muss umdenken, denn es gibt weitere Gründe für einen Besuch bzw. Aufenthalt in der Schleswig-Holsteinschen Kreisstadt in Ostseenähe: Neben dem bestehenden Solbad, dem die Stadt ihren Namenszusatz verdankt, soll ein großer Gesundheitspark mit dem Namen „Cor magicum“ entstehen und neue Touristen anlocken. Das Konzept soll als ganzheitlichen Ansatz bestehende klinische Einrichtungen (nicht nur das bekannte Herzzentrum), einen Kulturpfad und neue Sportmöglichkeiten, vor allem im Bereich Wassersport, verbinden. Bei der gestalterischen Planung fließen derzeit alle möglichen Aspekte mit ein. Sowohl Stadt als auch Bürger und professionelle Marketing-Agenturen stehen gemeinsam hinter dem Ansatz und gerade die Bürger sollen bei den Planungen aber auch bei der Finanzierung mit ins Boot geholt werden. Unter dem Namen „Medical Wellness“ soll die Vermarktung stattfinden, wobei gleichzeitig der altbackene Name „Kurort“ ersetzt werden soll und für die auch zahlreiche Fördergelder bereitstehen. Auf bis zu 3,5 Millionen Personen wird das relevante Einzugsgebiet geschätzt. Innerhalb der Planungen sollen fünf neue Leitprojekte ausgewählt und durchgesetzt werden, wobei private Investoren einbezogen werden. So ist die Idee, die zu Beginn mehr einen virtuellen Park aus bestehenden Einrichtungen vorgesehen hat, zu einem großen Projekt angewachsen und auf Grund der Unterstützung von eigentlich allen Seiten darf man damit rechnen, dass wenn im Februar die Beschlüsse entgültig gefasst werden sollen, Bad Segeberg im Bereich Wellness- bzw. Gesundheitstourismus eine der führenden Adressen in Deutschland werden wird. Auf Grund der Karl-May-Festspiele, zu denen regelmäßig große Zuschauermassen zeitgleich nach Bad Segeberg kommen, ist die Infrastruktur der Stadt bereits sehr gut ausgebaut und dürfte durch den geplanten Gesundheitspark „Cor magicum“ noch weiter gefördert werden. Die Nähe zum Meer und zur Millionenstadt Hamburg mit seinen zahlreichen touristischen und kulturellen Angeboten macht Bad Segeberg zusätzlich interessant als Urlaubsort, von dem aus problemlos viele für Touristen interessante Ziele zu erreichen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.