· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Reiseländer-UrlaubLaut aktueller Studien werden die meisten Deutschen auch im Jahre 2010 Urlaub machen. Die einzige Frage die bleibt ist: Wo fahren ich hin? Alle die noch Anregungen brauchen, können sich im neuen Reiseführer „Best in Travel 2010“ vom Verlag Lonely Planet über diverse Reiseländer informieren. Dieses Buch gilt als die Reisebibel schlecht hin und alle Empfehlungen und Tipps stammen von Experten. Ein Teil des Buches ist auch das sogenannte Reise-Ranking, bei dem die Top 10 der Reiseländer fürs Jahr 2010 zusammen gestellt wurden. In die Top 10 haben es neben eher exotischen Ländern wie El Salvador, Surinam oder Nepal auch Europäische Länder wie Griechenland, Portugal und Deutschland geschafft. Die aktuelle Top 10 und wertvolle Reisetipps der Experten sind folgende:

In El Salvador gibt es den Strand Punta Roca welches einer der weltweit besten Surferparadise ist. Auf einer geführten Urwaldwanderung, können neben Pflanzen und Tieren auch ehemalige Rebellenbunker erkundet werden oder man erklimmt einen der vielen in El Salvador vorkommenden Vulkane.
Deutschland hat mit Berlin eine Stadt zum Erleben. Die vielen Clubs in den Szenevierteln, die an dieser Stadt haftende Geschichte, oder die Künstlerszene im Scheunenviertel, in Berlin gibt es viel zu erkunden. Oder einfach bei einer Rheinfahrt auf dem Schiff an Schlössern und Weinbergen vorbeifahren. In weiterer Tipp der Reiseexperten ist der Brocken im Harz, der mit einer Dampflok erklommen werden kann und als Hexenplatz gilt.
Mit seinem perfekt weißem Strand und dem kristallklaren Wasser an der Ägäis, kann Griechenland punkten. Weitere Highlights sind unter Anderem eine Wanderung auf dem spektakulären Vulkankrater Caldera in Santorinis
In Malaysia kann man den Sonnenaufgang zwischen den Wolken über dem Mount Kinabalu erleben , grüne Schildkröten am Strand von Cherating beim Eierlegen beobachten oder den Genung Mulu Nationalpark per Boot und Wanderung erkunden.
In Marokko können sich Urlauber, zwischen Teppichen, Händlern und Gewürzen in den Handelsvierteln oder Souks genannt, treiben lassen. Weitere Tipps sind die Besichtigung der Berberdörfer die im Atlasgebirge gelegen sind oder im Rosenblüten-Dampf eines typischen marmornen Hamams schmoren.
Die 10-Tages-Wanderung auf dem Gipfel des Kala Pattar oder Gokyo Ri ist ein Highlight in Nepal. Die harten Strapazen des Aufstiegs verfliegen förmlich, nachdem man einen Blick auf den Mount Everest erhascht hat. Parahawking, das Paragliding mit gezüchteten Vögeln gilt als weiteres Highlight.
In Neuseeland kann man im Tongariro Crossing Nationalpark auf eine der weltweit schönsten Tageswanderungen gehen. Im Abel Tasman Nationalpark ist das Kajak ein Highlight, mit dem man die einsamen Strände , Höhlen und Buchten erkunden kann.
In Portugal, dem dritten europäischen Land im Bunde, können Urlauber die Sonne vor der Kulisse der neolithischen Anlage bei Evora untergehen sehen, im Peneda Geres Nationalpark wandern und einen der zeitlosen Granitdörfer besuchen. Die Restaurants im Bezirk Alfama der Hauptstadt Lissabon gelten ebenfalls als Geheimtipp.
Urlauber können in Surinam am Strand von Matapica Riesenschildkröten beobachten oder zum Brokopondo-See fahren, einem riesigen künstlich angelegten Stausee, der einmal Urwald war.
USA kann mit seinen vielen Nationalparks bezaubern, in denen Urlauber Gletscher, immergrüne Wälder und Canyons bestaunen können. Die Stadt die niemals schläft, New York City lädt zum Treiben lassen ein und in Arizona können die ursprünglichen Stätten der Indianer-Pueblos von Mesa Verde besichtigt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.