· Kein Kommentar · Geschrieben von:

parfuemreise-frankreichDer junge französische Bio-Reiseveranstalter France écotours bietet vom 09. bis zum 15. Mai eine außergewöhnliche Parfümreise an. Bis zu 16 Teilnehmer können sich auf eine einmaligen Tour in die Gärten der Côte d’Azur begeben und wandeln dort auf den Spuren von Jean-Baptiste Grenouille, der Hauptfigur des Romans „Das Parfum“. Die Reisegruppe lernt von der frischen Blüte bis zum gefüllten Flakon sämtliche Herstellungsphasen eines Parfums kennen. Der eigentliche Clou ist jedoch, dass jeder Teilnehmer sein eigenes Parfum herstellen darf.
Die Reiseführerin ist Françoise Périer, die sich aufgrund Ihrer ehemaligen Mitarbeit in einer Naturkosmetik-Firma bestens mit Düften auskennt. Die Reise beginnt mit der Besichtigung des Museum International de la Parfumerie in Grasse. Hier lernt man alles über die Geschichte und Herstellung eines Parfums. In diversen Feinkostläden haben Reisende die Möglichkeit kristallisierte Blütenblätter zu kosten. Weiter geht es auf die wunderschöne Plantage der Gärtnerin Carole, deren Wasserrosen die Modeikone Coco Chanel für die Herstellung Ihres selbst kreierten Parfums Chanel N°5 verwendet. Die Reisegruppe lernt hier die Kunst des Rosenpflückens sowie des Rosendestillierens kennen. Doch neben dem praktischen Know-how stehen ebenfalls Tagesausflüge nach Menton und Nizza auf dem Plan, um die erlangten Eindrücke zu erweitern.
Das größte Event der Reise ist jedoch die Expo-Roses, die europäische Ausstellung von Schnittrosen. Hier kann die Reisegruppe mehr als 50.000 Rosen bestaunen, welche in prächtigen Gestecken aufgestellt sind. Neben einer Preisverleihung für die schönsten Rosen der Messe, bietet sich noch die Möglichkeit mit den vielen Gartenbauern persönlich ins Gespräch zu kommen. Zum Reiseabschluss dürfen die Teilnehmer, dann noch ihr eigenes Parfum herstellen. Dies geschieht in der Parfumerie Molinard, in der man unter Anleitung eines deutsch sprechenden Profis seinen eigenen Duft entwickelt. Dieses schöne Andenken macht die 7-tägige Reise, die es ab 975 Euro pro Person in einem Doppelzimmer zu buchen gibt, einmalig. Im Preis inbegriffen sind sechs Hotelübernachtungen mit Halbpension, die Begleitung durch Deutsch sprechende Begleitungen, alle Eintrittsgelder und Transfers sowie die Kosten für den Parfümherstellungskurs. Die Anreise müsste durch den Teilnehmer selbst organisiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.