· Kein Kommentar · Geschrieben von:

fti-bonus-zahlungFTI – der Münchner Reiseveranstalter – schüttet rund 500.000 Euro an Bonuszahlungen an seine Mitarbeiter aus, für die sehr positive Entwicklung der letzten Monate. FTI belohnt damit die geleistete Arbeit innerhalb der letzten Monate und fördert somit die Motivation. Auch innerhalb eines schwierigen Marktumfeldes hat es die FTI Group geschafft, in den vergangenen Monaten stetig zu wachsen. Gemessen am Jahr zuvor wuchs der Umsatz in 08/09 um elf Prozent und liegt somit bei 1,093 Milliarden Euro. Die aktuellen Zahlen bieten ebenfalls Grund zur Freude, da im Vergleich zum vergangenen Jahr, die Buchungen im hohen einstelligen Plusbereich liegen. Der Vorsitzende der Geschäftsführung – Dietmar Gunz – kommentiert die Entwicklung wie folgt, “ Diesen Erfolg hat zu einem großen Teil unsere Belegschaft erarbeitet. Deswegen bedanken wir uns auch in diesem Jahr wieder mit einer Bonuszahlung. Unsere Kunden und Vertragspartner profitieren vom fairen Preis-Leistungs-Verhältnis und den guten Konditionen. Es war an der Zeit, den Mitarbeitern wieder etwas zurückzugeben, sie noch weiter zu motivieren und zu zeigen, dass sie unser wertvollstes Kapital sind.“

Je nach Zugehörigkeit im Betrieb wird die Prämie ausgezahlt. Unterteilt in die bestimmten Mitarbeiterkreise von FTI in München – zzgl. Dem FTI Ticketshop, LAL Sprachreisen, der TVG Zentrale, 5vorFlug und der fly GmbH – erhalten die Mitarbeiter ihre Bonuszahlung.

FTI Touristik ist einer der führenden Reiseveranstalter Deutschlands und bietet Reisen in 80 Länder auf fünf Kontinenten an. Während Pauschalreisen das Kerngeschäft von FTI stellen, verfügt das Unternehmen darüber hinaus noch über den Mietwagenbroker DriveFTI und dem größten deutschen Sprachreisenveranstalter LAL Sprachreisen. Neben diesen Geschäftsfeldern gehören der Fernsehsender sonnenklar.TV, der Lastminuteveranstalter 5vorFlug, das Online-Reiseportal fly.de, der FTI Ticketshop und die TVG (Touristik Vertriebsgesellschaft) zum Unternehmen. Die FTI Group beschäftigt weltweit rund 1500 Mitarbeiter und besitzt neben der Niederlassung in München noch weitere in der Schweiz und in Österreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.