· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Blick auf die Stadt Valletta auf Malta Im Frühjahr 2011 wird der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV) in Kooperation mit dem Reiseveranstalter Intercontact, einem Veranstalter für Studien- und Begegnungsreisen, erstmalig VHS-Sprachreisen in sein Programm aufnehmen. Diese sollen es den Kursteilnehmern ermöglichen ihre theoretischen Sprachkenntnisse zu vertiefen und praktisch anzuwenden.

Zunächst richtet sich das Angebot an Interessenten, die ihre Kenntnisse in einer der beiden führenden Weltsprachen, Englisch und Spanisch, im Alltag einsetzen und verbessern wollen. Darüber hinaus haben interessierte Teilnehmer die Möglichkeit, sich auf eine telc-Zertifikatsprüfung in der entsprechenden Sprache vorzubereiten. Die ersten Reiseziele, die aus diesen Gründen in das Sprachreisen-Angebot des DVV aufgenommen werden, sind London, Malta, Barcelona und Mallorca. Wenn das das Angebot gut angenommen wird, sollen weitere Sprachen und Reiseziele, wie zum Beispiel Italien, Frankreich und die Türkei, folgen.

Interessenten haben bereits vor dem eigentlichen Start des neuen Angebots im nächsten Frühjahr die Möglichkeit, sich für eine der im Oktober und November diesen Jahres stattfindenden siebentägigen Pilotreisen anzumelden. Das Angebot beinhaltet neben Hin- und Rückflug von und zurück zu allen deutschen Flughäfen sechs Übernachtungen mit Frühstück, den entsprechenden Sprachkurs (Standard oder intensiv), sowie Lernmaterialien, diverse Ausflüge mit Reiseleitung und eine Insolvenzversicherung bzw. Reisegeldgarantie.

Eine siebentägige Sprachreise nach Malta zum Beispiel, kostet im Reisezeitraum vom 7. bis 13. November 2010 ab 909,- Euro pro Person. Darin enthalten sind Hin- und Rückflug, die Flughafentransfers, 6 Übernachtungen inklusive Frühstück in Studios (Doppelzimmer mit Dusche / WC) auf dem Campus der Sprachschule sowie der Standard-Sprachkurs von 20 Sitzungen à 45 Minuten. Einzelzimmer können für einen Aufschlag gebucht werden. Darüber hinaus stehen auch Ausflüge nach Valletta, Mdina und Tarxien, jeweils mit englischsprachiger Reiseleitung auf dem Programm.

Auch für Gruppen ist das DVV-Sprachreisen-Programm interessant, da zudem die Möglichkeit besteht, diese Reisen nicht nur als Einzelperson, sondern auch als Gruppe der VHS zu buchen. Die VHS-Gruppe hat dann den Vorteil, den Reisetermin frei wählen zu können. Die Organisation und Durchführung erfolgt nach wie vor durch Intercontact.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.