· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Pyramide in Giseh in Ägypten Laut Reiseveranstalter sollen auch die Preise für die Wintersaison um durchschnittlich 4,5 Prozent gesenkt werden. Dies geht mit dem neuen Preiskonzepts des Unternehmens einher, welches bereits im Frühjahr diesen Jahres groß angekündigt worden war. Demnach sollen die Preise zwar sinken, bei den Qualitätsstandards will man aber keine Kompromisse eingehen, diese sollen auf dem gewohnt hohen Niveau bleiben, teilweise sogar angehoben werden. Konkret bedeutet dies vor allem auch eine Erweiterung des Angebots an 4- und 5-Sterne Hotels. Zum Leistungsumfang dazu und bereits im Reisepreis enthalten ist nun auch die Anreise mit der Deutschen Bahn.

Vor allem Reisende, die im Winter in die beliebten Urlaubsregionen Türkei und Ägypten reisen wollen, werden von der Preissenkung profitieren können. Auch Winterurlaub in Tunesien oder auf Mallorca wird bei Alltours günstiger werden. Diejenigen Urlauber, die früh genug im Voraus buchen, können sich darüber hinaus auch über ein größeres Angebot an Frühbucherrabatten freuen.

Eine weitere Zielgruppe sind Familien, da bei vielen Urlaubsangeboten Kinderfestpreise gelten. Um für den Familienurlaub noch attraktiver zu werden, hat der Reiseveranstalter vor allem in diesem Bereich das Portfolio an Hotels, die Kinderfestpreise anbieten, erweitert. Teilweise gelten diese Kinderfestpreise sogar bis zu einem Alter von 17 Jahren.

Was die Reiseangebote betrifft, wurden auch neue Destinationen ins Programm aufgenommen, vor allem aus dem Bereich Reisen in warme Regionen. Dazu gehören Angebote für Sri Lanka oder zum Beispiel auch eine Kombi-Reise mit den Zielen Malediven und Sri Lanka. Sonnenanbeter werden für den Winterurlaub also garantiert das Richtige finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.