· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Auch in diesem Jahr wurde in Köln der "Travel Industry Manager des Jahres" durch den Travel Industry Club gewählt. In weiteren Kategorien gab es ebenfalls Awards zu gewinnen, wie auch in der diesjährigen neu eingeführten Kategorie des "Online Managers 2010".

Bereits seit drei Jahren ruft der Travel Industry Club zur Wahl des „Travel Industry Manager des Jahres“ auf, der dieses Jahr in Köln verliehen wurde. Insgesamt 180 Juroren bilden mehrere Wahlgruppen, die sich aus Mitgliedern des Travel Industry Clubs, Wissenschaftlern, Journalisten, Finanzanalysten und weiteren namhaften Vertretern der Reiseindustrie zusammensetzen. Die Nominierung der Kandidaten für die einzelnen Kategorien erfolgt durch das 20-köpfige „Advisory Board Communications“ Team, welches aus Kommunikationsberatern, Journalisten und Unternehmenssprechern besteht.

Die höchste Auszeichnung des „Travel Industry Manager des Jahres 2010“ erhielt der Geschäftsführende Gesellschafter der Schauinsland Reisen GmbH Gerald Kassner. Laut Dirk Bremer den Präsidenten des Travel Industry Clubs konnte Herr Kassner eindrucksvoll unter Beweis stellen, wie auch ein mittelständischer Reiseveranstalter mit einer geschickten Vertriebsstrategie und einem starken Servicegedanken am Markt bestehen kann. Auf die Plätze zwei und drei verwies Gerald Kassner den General Manager Holger Taubmann der Amadeus Germany GmbH und Tobias Ragge, den Geschäftsführer der HRS-Hotel Reservation Service GmbH.

Der Award des Sales & Retail Manager 2010 ging an den Vertriebschef von Dertour Kevin Keogh. Den zweiten Platz teilte sich der General Manager von Royal Carribbean Cruise Line Tom Fecke mit August Gossetisch, dem Senior Executive Vice President Central & Eastern Europe von Carlson Wagonlit Travel. Dritter wurde Christian Würst, der Chef des neuen Resorts Marketing, Vertrieb und E-Commerce von Thomas Cook.

Andreas Konkel von der Carl Zeiss AG konnte sich den ersten Platz bei der Wahl zum „Business Travel Manager 2010“ sichern. Christoph Carnier von Merck KGaA sicherte sich den zweiten Platz vor Herbert Zitzen von der MAN HR Service GmbH, der den dritten Platz belegte.

Ganz neu in diesem Jahr war die Wahl zum „Online Manager 2010“. Den ersten Platz konnte sich hier der CEO der swoodoo AG Dr. Christian Saller durch die geschickte Übernahme der swoodoo AG durch die touristische Metasuche KAYAK sichern. Platz zwei teilen sich Jakob Riegger, der Geschäftsführer und Mitbegründer der TrustYou GmbH sowie Mathias Hüske, den Leiter Online und Agenturvertrieb bei der DB Vertrieb GmbH. Auf Platz drei behauptete sich der Geschäftsführer der trivago GmbH, Malte Siewert.

Die letzte Auszeichnung der „Best Marketing Campaign 2010“ wurde durch bekannte Marketingexperten und Top Werber der Branche entschieden. Gewinner in dieser Kategorie ist die Gruppe der Design Hotels[TM]. Das Unternehmen, welches 1993 gegründet und seinen Sitz in Berlin hat, vermarktet und repräsentiert ein Angebot von mehr als 190 unabhängigen Hotels in 40 Ländern weltweit. Insgesamt 35 Unternehmen hatten sich für den Award der „Best Marketing Campaign 2010“ der deutschen Reisebranche beworben. Auf den zweiten Rang kam die Kampagne von Oman Air und dritter mit ihrer Kampagne wurde HRS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.