· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Der Reiseveranstalter TUI baut seine Flugkapazitäten für den Sommerflugplan 2011 am Flughafen Münster/Osnabrück aus. Somit werden die Flugkapazitäten fast verdoppelt.

Flughafen Münster OsnabrückDer führende deutsche Reiseveranstalter TUI wird für den Sommerflugplan 2011 sein Angebot ab dem Flughafen Münster/Osnabrück verstärkt ausbauen. Hierzu stationiert der Reiseveranstalter zum Start des Sommerflugplans im nächsten Jahr ein zweites Flugzeug am Flughafen Münster/Osnabrück. Einmal wöchentlich werden dann jeweils die Flugziele Gran Canaria, Fuerteventura und Teneriffa der kanarischen Inseln, der ägyptische Badeort Hurghada und die griechischen Inseln Rhodos, Kos und Kreta angeflogen. Das andere und schon länger stationierte Flugzeug wird ab dem Sommerflugplan dann täglich nach Palma de Mallorca fliegen. Zusätzlich wird TUI dann auch im Sommer 2011 weitere eigene Flugzeuge an die türkische Riviera nach Antalya fliegen lassen.

Andreas Heidelauf, der Leiter der Netzplanung von TUI sagte, dass man mit diesem neuen Angebot die Flugkapazitäten für die nächste Sommersaison am Flughafen Münster/Osnabrück fast verdoppelt. Auch der FMO-Geschäftsführer Prof. Gerd Stöwer war äußerst erfreut über die Nachricht und sieht dies als eine sehr positive Entwicklung für das Jahr 2011 an.

Buchbar sind die Flüge in Kürze direkt über TUI oder dem Flughafen Münster/Osnabrück aber auch über jedes Reisebüro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.