· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Die Familienhotelkette Familotel präsentiert ihren neuen Katalog: Auf über 140 Seiten werden familienfreundliche Hotels in fünf europäischen Ländern vorgestellt.

Im neuen Katalog des Veranstalter sind die Angebote und Hotels übersichtlich eingeordnet: die Hotels sind einmal in Kategorien, wie etwa Babyhotels, Teens, Wellness, Reiten und Wintersport, eingeordnet und zum anderen auch nach Qualität und Ausstattung. Dazu dient zusätzlich ein eigenes Bewertungssystem, die Familotel-Kronen, welches es den Familien erleichtert, das für sie passende Hotel zu finden.

In Hinblick auf die die kommende Wintersaison sind 32 der Hotels für einen Winterurlaub mit der Familie geeignet. Diese Hotels liegen allesamt in einem schneesicheren Ski- bzw. Hanggebiet und ein Skilift ist in unmittelbarer Nähe zu erreichen. In der Kategorie Wellness stehen etwa 28 Hotels zu Verfügung. Diese bieten, ebenso wie alle Baby- und Teenhotels, eine Betreuungseinrichtung an. Insgesamt sind 38 der Familotels babygerecht eingerichtet, so dass auch einem Urlaub mit den ganz kleinen Familienmitliedern nichts im Wege steht.

„Der neue Katalog 2011 bietet Familien eine Entscheidungshilfe für einen Urlaub mit Groß und Klein“, so Familotel Vorstand Michael Albert. Familotels sind derzeit in Deutschland 30 Mal, in Österreich 13 Mal, in Italien fünf Mal und je einmal in Ungarn und in der Schweiz zu finden. Von diesen Hotels sind über 30 mit dem TÜV Siegel „OK für Kids“ ausgezeichnet, welches unter anderem eine geschulte Kinderbetreuung von mindestens 35 Stunden an 5 Tagen pro Woche sicherstellt.

Die Familotel-Kette kann auf eine Erfahrung von mittlerweile fünfzehn Jahren zurückgreifen und hat damit mehr Know-How als viele andere Anbieter aus diesem Bereich. Für die Aufnahme eines Hotels in die Familotel-Kette sind garantiert schöne Ferien ebenso ein Muss wie bestimmte Sicherheitsstandards und eine Reihe weiterer Punkte aus einem umfangreichen Kriterienkatalog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.