· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Das alljährliche Ranking der größten Reiseveranstaler in Deutschland wurde wieder von der Touristikzeitschrift "fvw" veröffentlicht. TUI als Marktleiter büßte Marktanteile ein, während der engste Verfolger Rewe dazugewann.

Das Ranking der deutschen ReiseveranstalterDer Reiseveranstalter TUI bleibt weiterhin Marktführer unter den deutschen Reiseveranstaltern, sein Vorsprung schrumpfte allerdings ein wenig. TUI Deutschland verbuchte für das Reisejahr 2009/2010, welches bis Ende Oktober ging, einen Umsatzrückgang von 2,1 Prozent, der Verfolger Rewe hingegen konnte mit einer Erlössteigerung von 3,6 Prozent Boden gutmachen. Dies ging aus der am Donnerstag veröffentlichen Untersuchung der Tourismuszeitschrift „fvw“ hervor.

Trotz der Umsatzeinbußen von TUI bleibt der Abstand zu den Vorfolgern weiterhin groß. TUI selbst besitzt einen Marktanteil von 23,1 Prozent, gefolgt von Rewe und den dazugehörigen Veranstaltern ITS, Jahn Reisen, Dertour, ADAC Reisen, Meier’s Weltreisen und Tjaereborg mit 17,9 Prozent. Auf dem dritten Rang folgt Thomas Cook mit 17,1 Prozent. Thomas Cook konnte vor allem durch die Übernahme des Türkei-Reisespezialisten Öger Tours profitieren, wodurch die Umsätze um 9,6 Prozent stiegen. Die Plätze vier und fünf belegen Alltours und FTI, der Münchner Veranstalter. Zur Erstellung des Ranking fließen bei der Erhebung die Veranstalterumsätze der Unternehmen ein.

Die kleineren und mittleren deutschen Reiseveranstalter erwarten für das bereits angelaufene Touristikjahr ein durchschnittliches Umsatzwachstum von 10,8 Prozent. TUI, Thomas Cook und weitere große börsennotierte Unternehmen haben noch keine Umsatzprognosen für das neue Geschäftsjahr abgegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.