· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Der Deutsche Wanderverband hat sieben neue Wanderwege als Qualitätswege zertifiziert und diese auf der CMT in Stuttgart bekannt gegeben. Deutschland verfügt somit über 65 Wanderwege mit dem Siegel „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“.

Die Kriterien für Qualitätswege sind im Grunde genommen einfach: Wichtig sind die Beschilderung, das Abwechslungsreichtum und die Naturnähe. Genau genommen müssen Wanderwege, um ausgezeichnet zu werden, aber 32 Kriterien erfüllen. Die Kriterien sind unterteilt in die Bereiche Wanderleitsystem, Natur und Landschaft, Wegeformat, Kultur und Zivilisation. Es geht beispielsweise darum, wie viel Prozent des Weges naturbelassen sind, wie viel über Asphalt führen und wie oft der Weg befahrene Straßen passiert. Sehr wichtig ist aber auch das bereits erwähnte Abwechslungsreichtum des Weges, sprich wie abwechslungsreich die beim Wandern erlebte Landschaft ist.

In diesem Jahr wurden insgesamt 12 Wanderwege zertifiziert. Fünf davon bereits im September, auf der Messe nochmals sieben weitere Wanderwege. Jedoch haben 2010 insgesamt auch sieben Wege haben den Status als Qualitätswanderweg verloren. Der Deutsche Wanderverband sah die Ursache dafür bei den Betreibern. Diese haben, laut Erik Neumeyer, zuständig für die Wanderwege im Wanderverband, entweder versäumt, die Unterlagen fristgemäß einzureichen oder dies gar nicht erst getan. In diesem Zusammenhang zählte aber zu den erfreulichen Aspekten, dass insgesamt acht Wanderwege das Siegel erneut erhalten haben.

Die sieben neusten Qualitätswege sind der Elsterperlenweg, Sechs-Kuppen-Steig, Kammweg, Lahnwanderweg, Remigiuswanderweg, Renchtalsteig und der Zweitälersteig.

Das Siegel „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ behält für einen Zeitraum von 3 Jahren seine Gültigkeit. Nach dieser Zeit müssen die Betreiber des Wanderweges einen Antrag an den Deutschen Wanderverband stellen, damit der Weg erneut überprüft werden kann um gegebenenfalls anschließend erneut mit dem Qualitätssiegel ausgezeichnet zu werden. Somit wird auch der Wert des Qualitätssiegels bewahrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.