· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Eine Alternative zur Reise mit dem PKW, der Bahn oder dem Flugzeug sind Fernbusse. Die Reise mit einem Fernbus ist in der Regel günstig, aber oft nicht so schnell wie mit anderen Verkehrsmitteln, wie die Stiftung Warentest jetzt berichtete.

FernbusEine Bahnfahrt von Hamburg nach Berlin kostet mit dem ICE ca. 70,- Euro. Wird für die gleiche Strecke ein Fernbus genommen, so reduziert sich der Fahrtkosten mit etwa 27,- Euro auf weniger als die Hälfte. Zu berücksichtigen ist laut Stiftung Warentest jedoch, dass ein Fernbus wesentlich langsamer unterwegs als der Hochgeschwindigkeitszug der Bahn. So dauert die Busreise ungefähr doppelt so lange wie die Zugfahrt. Das überzeugenste Argument für die Busreise ist und bleibt also der Preis. Ein weiterer Vorteil: Viele beliebte Strecken sind mit dem Fernbus günstig zu befahren; das Angebot ist also groß. Auf test.de, dem Internetportal der Stiftung Warentest, können sich Reisende einen Überblick über verfügbare Strecken und Preise verschaffen.

Zudem bieten einige Fernbusunternehmen – wie verschiedene Billigfluglinien – stark herabgesetzte Tickets an. Die Anzahl solcher Tickets ist allerdings begrenzt und die Buchung muss frühzeitig, mindestens eine Woche vor Beginn der Fahrt, erfolgen. Andere Einsparmöglichkeiten gelten für Kinder, Studenten und ältere Personen. Darüber hinaus kann auch der Kauf einer Rückfahrkarte eine weitere Preisreduzierung bewirken. Buchen lässt sich die Fahrt mit einem Fernbus in der Regel direkt bei den Anbietern – über das Internet oder auch telefonisch. Sind noch Plätze frei, kann häufig auch direkt beim Busfahrer noch ein Ticket für die Fahrt erworben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.