· Kein Kommentar · Geschrieben von:

ZUMO – das steht für das Modellprojekt Zukunftsmobilität. Die STG (Schwarzwald Tourismus GmbH) möchte damit im Jahr 2011 in die Zukunft des Tourismus vorstoßen.

Der Baden-Württembergische Automobilsommer 2011 hat einen ungewöhnlichen Ableger: Während der Sommerferien (30. Juli bis 10. September 2011) bietet die STG einen komplett umweltfreundlichen Urlaub an. Diese Zukunft wird wohl sonst erst in ein oder zwei Jahrzehnten zu genießen sein.

Ein einwöchiger Pauschalurlaub für 2 bis 4 Personen auf CO2-neutraler Basis. Was unmöglich klingt, soll im Schwarzwald erfahrbar gemacht werden. Mit klimafreundlichen Autos, Elektrofahrrädern, Segways und der kostenfreien Fahrt in öffentlichen Verkehrsmitteln. Die vielfältigen Ausflugsziele des Schwarzwalds und die saubere Luft laden natürlich auch zum Wandern ein.

Trotz des Schwerpunktes der Umweltfreundlichkeit werden genügend Angebote für aktive und mobile Urlauber bereitgestellt. Es gibt also keinen Anlass, auf irgendetwas verzichten zu müssen. Auch die Unterkünfte sind umweltgerecht und befinden sich sowohl in der Bergwelt Südschwarzwald – um Todtnau und Schönau – als auch dem Mittleren Schwarzwald um Triberg, Schonach und Furtwangen. In den Bädern Teinach und Krozingen gibt es zusätzlich lokale Angebote.

Im Rahmen des Automobilsommers 2011 wurde das Projekt mit dem Namen „Zukunftsmobilität in der Ferienregion Schwarzwald“ zu einem von 10 Gewinnern eines Ideenwettbewerbes gewählt. Es erhält vielfältige Unterstützung aus Politik und Wirtschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.