· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Das Kitzbüheler Wintermärchen verwandelt sich im Sommer in eine Bike-Region, die keine Wünsche offen lässt. Abwechslungsreiche Routen durch traumhaften Landschaften und zahlreiche Events machen die Kitzbüheler Alpen zu einem Paradies für Sportler.

Das Brixental zwischen Wildem Kaiser und Kitzbüheler Alpen ist nicht nur für Wintersportler voll erschlossen, auch Radfahrer kommen im Sommer hier voll auf ihre Kosten; das Angebot reicht von leichten Radwanderungen im Tal über genussreiche Cross-Country-Touren bis zu extremen Single-Trail- und Downhill-Strecken für Profis. Von den ca. 2.000 km Radwegen in der Region rund um Kitzbühel sind 800 km ausgeschilderte Mountainbike-Routen, die je nach Schwierigkeitsgrad blau, rot, schwarz oder gelb für absolute Könner farbig markiert sind. Als besonderen Service bieten einige Gondelbahnen auch einen Biketransport an, der den kräftezehrenden Aufstieg in die höheren Lagen deutlich einfacher macht und ausgedehnte Gipfelrunden mit viel Weitblick ermöglicht.

Die leichten bis mittelschweren Touren verlaufen im Talgrund oder führen mit leichten Steigungen auf das wellige Almgelände, wo sich bereits nach 300 Höhenmetern ein Panoramablick auf Wilden Kaiser, Kitzbüheler Horn und Hahnenkamm eröffnet. Die Strecken verlaufen meist auf Schotterstraßen und sind auch für Anfänger und Familien ohne Probleme zu bewältigen, empfehlenswert sind Leukental- und Brixental-Tour, Kitzbüheler Runde, 3-Seen-Tour und Hansler Burgstall Route. Ein Klassiker für Rennradfahrer und Mountainbiker ist die Tour auf das Kitzbüheler Horn über die asphaltierte Mautstraße mit maximal 22 % Steigung und 870 m Höhenunterschied; die Fähigkeiten in der Abfahrt können dann auf Schotterwegen bzw. Asphaltserpentinen getestet werden.

Neben den abwechslungsreichen Routen tragen auch Events wie das „KitzAlpBike Festival“ (29.6.-3.7.2011) zum guten Ruf des Kitzbüheler Bike-Reviers bei, nicht umsonst erhielt die Region die Auszeichnung „Approved Bike Area 2010“ der „Mountain Bike Holidays“-Gruppe – jeder Biker wird dies mit Sicherheit bestätigen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.