· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Bei der Verleihung der diesjährigen World Travel Awards gewann das Burj Al Arab in Dubai erneut. Weitere Gewinner der Auszeichnung sind unter anderem die Airline Etihad und das Ressort Atlantis The Palm.

Am zweiten Mai wurden die World Travel Awards für besondere Leistungen in der Touristik- und Reisebranche im Mittleren Osten vergeben. Bereits zum achten Mal hintereinander gewann das Burj Al Arab die Auszeichnung als bestes Hotel im Mittleren Osten. Kein Wunder, denn das 7-Sterne-Hotel ist das einzige seiner Art und bietet den Gästen jeden erdenklichen Luxus. Weitere Sieger waren unter anderem das Ressort Atlantis The Palm in Dubai in der Kategorie „bestes Ressort“ sowie das Makkah Clock Royal Tower im Bereich „bestes neues Hotel“. Über die Auszeichnung des besten Erholungshotels konnte sich das 5-Sterne-Haus Kempinski Hotel Mall of the Erimates in Dubai freuen. Zum besten Luxushotel wurde das Raffles Makkah Palace in Saudi-Arabien gekürt, den Titel des besten Luxus-Strandhotels des Mittleren Ostens sicherte sich das Al Qasr at Madinat Jumeirah.

Mit den World Travel Awards werden auch die besten Airlines geehrt, so wurde die Fluggesellschaft Etihad als beste Airline ausgezeichnet, die die Jury vor allem mit ihrem Unterhaltungsangebot und dem Service der Crew beeindrucken konnte. Ferner wurde der Dubai Airport zum besten Flughafen des Mittleren Ostens gekürt.

Eine internationale Jury von Reisefachleuten küren seit 1993 jedes Jahr die besten Dienstleister der Branche, die World Travel Awards gelten auch als die Oscars der Touristik. Bei der diesjährigen Verleihung konnte das Emirat Dubai die meisten Preise ergattern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.