· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Das Schweizer Unternehmen Hotelplan Group wird sich zunächst mit 26 Prozent an Inter Chalet beteiligen. Ab November 2013 soll die Inter Chalet Ferienhaus-Gesellschaft mbH vollständig von der Hotelplan Group übernommen werden.

Inter Chalet ist der führende, deutsche Veranstalter im Bereich Ferienhäuser und Ferienwohnungen mit Sitz in Freiburg, Breisgau. Zum 1. November dieses Jahres wird sich die Hotelplan Group vorerst mit 26 Prozent an dem Unternehmen beteiligen. Über die Kosten der Beteiligung wurden bisher von keinem der beiden Unternehmen Daten bekannt gegeben. Um die eigene Marke Interhome zu stärken, strebt man seitens der Hotelplan Group eine vollständige Übernahme des Unternehmens Inter Chalet an. So sollen am 1. November 2013 die verbleibenden 74 Prozent von Inter Chalet übernommen werden.

Der Geschäftsführer des Ferienhausspezialisten Inter Chalet, Michael Heines, möchte mit der Übernahme den langfristigen Bestand seines Unternehmens gewährleisten. Bis zum Jahr 2013 wird Michael Heines weiterhin Mehrheitsgesellschafter sein und bleibt bis zur vollständigen Übernahme auch Geschäftsführer des Unternehmens Inter Chalet.

Zur Hotelplan Group gehört aktuell bereits Interhome, ein traditionsreicher Ferienhaus-Vermittler mit über 30.000 Ferienhausobjekten in 27 Ländern. Nach der Übernahme werden Interhome und Inter Chalet zusammen rund 50.000 Ferienwohnungen und Ferienhäuser vermarkten, über 500 Mitarbeiter verfügen sowie einen Umsatz von 300 Millionen Euro erzielen. Langfristig könnte durch die Übernahme die Marktführerschaft in Europa möglich sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.