· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Das Oktoberfest in München, im bayerischen Sprachgebrauch auch als Wiesn bezeichnet, lockt jedes Jahr mehrere Millionen Besucher aus aller Welt an. Es beginnt jeweils am ersten Samstag nach dem 15. September und endet am ersten Sonntag des Monats Oktober. Die erste Wiesn wurde bereits vor mehr als 200 Jahren, genauer gesagt im Jahr 1810, gefeiert. Anlass war die Hochzeit von Kronprinz Ludwig mit Prinzessin Therese. Nach Prinzessin Therese wurde auch die Theresienwiese, die Hauptschauplatz des Oktoberfestes ist, benannt. Im Laufe der Jahrzehnte hat sich die Wiesn zu einem Volksfest für die ganze Familie gemausert, da hier nicht nur Festzelte, sondern auch eine Vielzahl an Fahrgeschäften aufgebaut werden. Ebenfalls sind viele Promis auf der Wiesn unterwegs, sodass immer die Möglichkeit besteht einem zu begegnen. Auf jolie.de seht ihr welche Promis die Münchner Wiesn lieben.

Weitere Ausflugsziele in München

Die bayerische Landeshauptstadt wartet natürlich mit einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten auf, die Sie bei einer – am besten mehrtägigen – Übernachtung in München besichtigen sollten. Auf jeden Fall lohnt sich eine Stippvisite am Marienplatz, der auch als Zentrum Münchens bezeichnet wird, sowie eine Besichtigung der unweit hiervon stehende Kirche St. Peter. Auch die Frauen- sowie die Theatrinenkirche sind einen Besuch wert. Natürlich darf auch ein Abstecher ins bekannteste Brauhaus der Stadt, das Hofbräuhaus, nicht fehlen. Auch Schloss Nymphenburg und dessen angrenzender Park sowie der weltbekannte Englische Garten erfreuen sich bei Touristen, aber auch bei Einheimischen, großer Beliebtheit.

Fußballfans können während der Wiesn, aber auch zu anderen Zeiten, die Allianz-Arena besuchen, vielleicht auch dann, wenn hier gerade der FC Bayern München spielt. Unweit der Arena können Sie übrigens auch – wie auf einigen anderen ausgewiesenen Stellplätzen in den Vororten – Ihr Wohnmobil abstellen, was innerhalb der Kernstadt nicht gestattet ist.

Selbstredend gibt es eine Vielzahl an Hotels in München, in denen Sie übernachten können. Für einen schmaleren Geldbeutel können auch Ferienhäuser rund um München gemietet werden. Allerdings ist es hier empfehlenswert, schon Monate im Voraus zu buchen.

Ausflugsziele rund um München

Kinder begeistern sich für einen Besuch des Tierparks Hellabrunn. Aber auch ein Abstecher an den Chiemsee, den Tegernsee, den Starnberger See oder den Schliersee können Sie von München aus unternehmen. Und die Alpen liegen auch etwa 100 Kilometer entfernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.