· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Egal ob umgebaute Windmühle, ehemaliges Kloster, Hausboot oder mongolische Jurte – auf www.tourist-online.de, dem preiswerten und familienfreundlichen Buchungsportal für Ferienhäuser und Ferienwohnungen, finden Onlinebucher ganz besondere Urlaubsdomizile in über 120 Ländern weltweit. Gleich zu Beginn der neuen Buchungssaison haben sich die tourist-online-Experten auf die Schatzsuche begeben und aus den 624.900 Ferienunterkünften fünf verrückte Geheimtipps für 2014 herausgesucht:

Lilalaune-Zirkuswagen

In luftigen Sommerkleidern durch betörend duftende Lavendelfelder streifen, in glasklaren Bergseen baden und abends selbst gemachtes Blaubeersorbet vor dem  in Lilatönen gehaltenen Ferienhäuschen auf vier Rädern genießen: Ein liebevoll renovierter Zirkuswagen gibt Urlaubern einen Einblick in das romantische Leben des fahrenden Volkes – das umso verführerischer ist, wenn der Standort des Lilalaune-Holzgefährts die provenzalischen Voralpen in Südfrankreich sind. Das Feriendomizil in der Nähe des Örtchens Aurel verfügt über eine überdachte Terrasse, einen geschlossenen Abstellraum für Fahrräder, sowie eine Waschmaschine und einen Grill. Es ist der ideale Ausgangsort für Erkundungen entlang der Lavendelrouten, Kletter- sowie Badetouren oder auch Drachenfliegen. Dieses besondere Feriendomizil für bis zu vier Personen ist zum Beispiel im März ab 512 Euro pro Woche buchbar.

Kindheitstraum im Baumhaus

Baumhaus als FerienwohnungDas Zillertal in Tirol hat mehr zu bieten, als hervorragende Skigebiete, die „Schürzenjäger“ und den Snowboard-Wettbewerb „Välley Rällye“: Auf einer sonnigen Anhöhe am Waldrand, 39 Kilometer vom Flughafen Innsbruck und ganz in der Nähe von Mayrhofen, können sich Gäste hier einen Kindheitstraum erfüllen und direkt in den Baumwipfeln übernachten. Das etwa 32 Quadratmeter große „Baumhaus Klausner“ bietet dennoch den  Komfort eines gemütlichen Bergchalets mit Kochnische, Dusche, WC, Sonnenterrasse, Internetanschluss und finnischer Sauna. Aber es liegt eben in luftiger Höhe und thront auf Baumstämmen wie ein Vogelnest über einem malerischen Garten mit Schwimmteich und Grillplatz – umso eindrucksvoller ist der Ausblick auf den Hochgebirgs-Naturpark, sowohl in der verschneiten Jahreszeit, als auch im blumenreichen Sommer. Eine Woche in diesem aparten Baumhaus für zwei Personen ist ab 815 Euro buchbar.

 Ein Iglu mit vier Sternen

Iglu als FerienhausIm Saariselkä Fjellgebiet mitten in Lappland und in der Nähe vom Urho Kekkonen Naturpark schlafen die Gäste mit etwas Glück zum magischen Spiel der Nordlichter am finnischen Abendhimmel ein und müssen sich dafür nicht einmal aus dem Bett erheben: Die 53 unterirdischen Iglus im „Igloo Village Kakslauttanen” verfügen über Glasdächer und werden somit zu privaten Premierenplätzen für die Aurora Borealis. Nur weil sie sich inmitten von Schnee und Eis befinden, heißt das jedoch nicht, dass Winterreisende hier auf Komfort verzichten müssen: Die Iglus sind aus Thermalglas und deshalb auch unter arktischen Bedingungen angenehm warm. Sie verfügen zudem über luxuriöse Betten, eigene WCs und WLAN. In den vier zum Resort gehörigen Restaurants werden lappländische Spezialitäten serviert, auch eine Eisbar und eine Schneekappelle gehören zur Ausstattung. Zum Aufwärmen stehen insgesamt drei Saunen zur Verfügung, darunter auch die größte Rauchsauna der Welt. Das Igludorf ist jeden Winter von Dezember bis Ende April geöffnet. Eine Übernachtung im Thermalglas-Iglu kostet ab 300 Euro pro Nacht.

Ab ins Heu!

Heuboxen als FerienwohnungDen Kindern einmal das Gefühl geben, Urlaub an einer Art Astrid-Lindgren-Schauplatz zu machen, an dem man Lausbuben-Streiche ausheckt, den Tagesablauf selbst bestimmt und natürlich im Heu schläft: Im Örtchen Putbus, inmitten des UNESCO Biosphärenreservats Altkamp auf Rügen, gehören genau diese Erlebnisse zum Urlaub. Die Heuschlafplätze für vier bis acht Gäste befinden sich in unmittelbarer Nähe zu einem Reiterhof, einem Obstparadies, kilometerlangen Naturstränden, Wander- und Radwegen. Der Blick schweift über Pferdekoppeln und einen kleinen Spielplatz. Wen in der Heukoje, die ab 72 Euo pro Person und Woche zu haben ist, auf Dauer der Floh sticht, kann auch eines der schön eingerichteten Ferienappartements ab 215 Euro pro Woche für zwei Personen und ein Kind nutzen.

Zwischenstopp im Flugzeug-Domizil

Flugzeug als FerienwohnungFür den Privatjet reichen die Ersparnisse noch nicht, aber die Liebe zum Fliegen und zu Flugzeugen reicht dennoch weit über das gewöhnliche Interesse hinaus? Dann ist diese einzigartige Unterkunft im französischen Elsass-Lothringen genau das Richtige: Das erste zweistrahlige Mittelstreckenflugzeug der Welt, das auf den Namen Ohrid getauft wurde und bis 1985 für die Fluglinie Corse Air rund um den Globus flog, steht für Übernachtungen zur Verfügung. Nach mehr als 20.000 Flugstunden funktionierte man das Prunkstück kurzerhand in ein Ferienhaus der besonderen Art um – mit einer schlichten, aber  funktionalen Einrichtung, in der die Stewardess jeden Moment um die Ecke zu kommen scheint. Auf etwa 80 Quadratmetern gibt es hier ein Esszimmer mit offener Kitchenette, ein kleines Schlafgemach und ein Badezimmer. Nach der Landung kann der Freizeitpark in der Umgebung erkundet werden. Flugzeugliebhaber können einen Urlaub in dieser außergewöhnlichen Traumunterkunft für vier Personen ab 1.356 Euro pro Woche verwirklichen. Alle außergewöhnlichen Ferienhäuser und -wohnungen, die tourist online im Programm hat, sind unter www.tourist-online.de abrufbar und direkt buchbar. Für Fragen steht ein Service-Team unter der kostenlosen Rufnummer 0800 3232 432 zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.