· Kein Kommentar · Geschrieben von:

tourist-online.de präsentiert die hippsten Ferienhäuser an den schönsten Surfstränden Europas. Von Deutschland über Dänemark, Frankreich und Spanien bis hin zu Portugal - wilde Wellen und traumhafte Strände warten in nächster Nähe und sind mit Auto und Flugzeug schnell erreicht.

Wind im Segel oder Wellen unterm Board – das sind die wichtigsten Zutaten für einen gelungen Urlaub für Windsurfer und Wellenreiter. Für alle, denen der alte VW-Bus nicht mehr genug Komfort bietet, hat tourist-online.de, das Buchungsportal für Ferienhäuser und Ferienwohnungen weltweit, die passenden Ferienhäuser an den schönsten Surfspots Europas zusammengestellt – von Dänemark bis nach Portugal. Und wenn es für eine Reise in die Ferne nicht reicht, bleibt immer Kalifornien – mitten in Schleswig-Holstein und direkt neben Brasilien.

Kalifornien/Schönberg,Deutschland

Ferienhaus "Villa Anna" in Schönberg, Kieler FördeKalifornien – kaum ein Wort ist so eng mit Sonne, Strand und dem entspannten Lebensgefühl der Surfer verbunden wie der amerikanische Küstenstaat. Was viele nicht wissen: Mitten in Schleswig-Holstein bietet der gleichnamige Ortsteil der Gemeinde Schönberg beste Bedingungen für Wassersportler, vor allem Wind- und Kite-Surfer. Und wer einen Ortswechsel wünscht, zieht mit seinem Brett einfach von Kalifornien weiter nach Brasilien – ebenfalls ein Ortsteil. Zusammen mit dem Schönberger Strand bilden die beiden Exoten unter den deutschen Ostsee-Orten ein beliebtes Strand-Terzett an der Kieler Bucht. Das gemütliche Ferienhaus „Villa Anna“ direkt in Schönberg ist ein freistehendes rotes Blockhaus auf einem 900 Quadratmeter großen Grundstück mit verwunschenem, wildem Garten. Strand und Ostsee liegen nur wenige Meter entfernt hinter dem Deich. Auf dem Grundstück befindet sich außerdem das Ferienhaus „Das blaue Haus“, beide sind auf Wunsch zusammen buchbar (je zwei Personen). Eine Woche in der „Villa Anna“ kostet ab 490 Euro bei einer Belegung von maximal zwei Personen. www.tourist-online.de/8028781

Klitmøller/Thisted, Dänemark

Ferienhaus in Thisted, Limfjord, DänemarkKlitmøller im Nordwesten Dänemarks ist eines der beliebtesten Surfreviere Nordeuropas und gilt auch als das „kalte Hawaii“. In der Region bieten diverse Orte an der Nordseeküste – zum Beispiel Klitmøller, Nørre Vorupør oder Hanstholm – und am Limfjord – zum Beispiel Thisted – gute Bedingungen für Windsurfer, Wellenreiter und Kite-Surfer. Auch viele Freunde des Trend-Wassersports Stand-Up-Paddling sieht man neuerdings hier auf dem Wasser. Das Ferienhaus Thisted liegt auf einem Dünengrundstück rund 300 Meter vom Surfer-Strand Klitmøller entfernt. Nach einem herausfordernden Tag auf den Brettern entspannen sich die Gäste des Hauses im eigenen Whirlpool oder in der eigenen Sauna. Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants befinden sich in etwa 800 Meter Entfernung. Eine Woche im Juni kostet ab 910 Euro bei einer Belegung von maximal sechs Personen. www.tourist-online.de/941105

Zahara de los Atunes, Spanien

Ferienhaus Casa Milo in Zahara de los Atunes, Costa de la LuzDie Strände von Zahara de los Atunes an der spanischen Costa de la Luz gelten als Geheimtipp unter Wind- und auch Kitesurfern. Die Küstenwinde verlieren auf ihrem Weg vom Surf-Mekka Tarifa, nur 45 Kilometer südlich gelegen, bis nach Zahara de los Atunes an Stärke und bieten im Frühling und Herbst optimale Bedingungen auch für Anfänger. Im Hazienda-Stil und mit 180-Grad-Blick auf den Atlantik thront das Haus „Casa Milo“ hier direkt über dem Strand. Vom Haus aus geht es über Treppen direkt hinunter zur nur 20 Meter entfernten Badebucht. Von der 50 Quadratmeter großen Terrasse beobachten die Gäste nach einem Tag auf dem Wasser, wie die Sonne im Meer versinkt – sei es vom eigenen Whirlpool aus, beim gemeinsamen Grillen oder beim Chillen in den Liegestühlen. Zum Haus gehören außerdem ein großer Natur- und ein Obstgarten. Das Stadtzentrum von Zahara de los Atunes ist fünf Kilometer entfernt, Einkaufsmöglichkeiten sogar nur 200 Meter. Wem Windsurfen als sportliche Betätigung nicht reicht, der findet Tennisplätze, einen Reitstall und einen Golfplatz in der Nähe. Im Juli und August sind die örtlichen Strände den Badegästen vorbehalten, aber in beide Richtungen der Küste entlang gibt es genügend Alternativen. Eine Woche im April kostet ab 1.700 Euro bei einer Belegung von maximal 6 Personen. www.tourist-online.de/572174

Vielle St. Girons, Frankreich

Ferienhaus "MLP" in Vielle St Girons, Landes, SüdfrankreichHinter dem Haus schlängelt sich der Weg durch den Pinienwald, nach vorne öffnet sich der Blick auf den weitläufigen Strand mit feinstem weißen Sand: Das Haus „MLP“ liegt direkt auf einer Düne am unverbauten Küstenstreifen zwischen St. Girons-Plage und Moliets-Plage an der französischen Atlantikküste. Neulinge und fortgeschrittene Wellenreiter – überwiegend Franzosen und Deutsche – finden hier gleichermaßen die perfekte Welle, Sandbänke sorgen für optimale Bedingungen.  Von ihrem Feriendomizil und der überdachten Terrasse mit Gartenmöbeln aus haben die Gäste eine beeindruckende Sicht über die Dünenlandschaft, den Strand und das Meer. Das sonnige Sandgrundstück führt unmittelbar zum kilometerlangen unbewachten Strand. Die nächsten Geschäfte gibt es in Moliets (sechs Kilometer) oder Vielle St. Girons (sieben Kilometer). Die berühmten Wellenreit-Strände um Hossegor sind rund 30 Kilometer von Vielle St. Girons entfernt. Mindestaufenthalt zwei Wochen, im Mai und Juni ab 1.618 Euro bei einer Belegung von maximal sechs Personen. www.tourist-online.de/819747

Baleal, Portugal

Ferienhaus "PCH" in Baleal, Costa de Prata, PortugalEinige der besten Surfspots Portugals sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Wellenreiter befinden sich um Baleal und Peniche an der Costa de Prata. Sie bieten das ganze Jahr über optimale Surfbedingungen an den zahlreichen Stränden unter der portugiesischen Sonne. Das erst zur Saison 2013 fertiggestellte Ferienhaus „PCH“, eine Doppelhaushälfte mit herrlichem Meerblick, liegt auf der Halbinsel Baleal und nur zehn Meter vom Meer sowie 50 Meter vom nächsten Sandstrand entfernt. Das Haus verfügt über vier Zimmer auf zwei Etagen. Von der Terrasse aus lässt sich der Blick über den Atlantik genießen, und an kühleren Tagen können es sich die Gäste vor dem hauseigenen Kamin gemütlich machen. Die rund 100 Meter entfernten Einkaufsmöglichkeiten sind bequem zu Fuß erreichbar. Eine Woche kostet ab 658 Euro bei einer Belegung von maximal sechs Personen. www.tourist-online.de/2958793

Alle außergewöhnlichen Ferienhäuser und -wohnungen, die tourist-online.de im Programm hat, sind unter www.tourist-online.de abrufbar und direkt buchbar. Für Fragen steht ein Service-Team unter der kostenlosen Rufnummer 0800 3232 432 zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.