· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Farben wie gemalt: Blauer Himmel und blaues Wasser, riesige gelbe Rapsfelder, grüne Wiesen, roter Sonnenuntergang, rustikale Steilküste, kilometerlange Sandstrände - all das ist Boltenhagen! Ebenfalls ganz neu, der Kletterpark in Boltenhagen.

Lust auf mehr Meer? Lust auf Urlaub? Lust auf Erholung und Entspannung? In Boltenhagen dem zweitältesten Seebad findet man alles, was man für einen gelungenen Urlaub braucht.

Markenzeichen des Ostseebades Boltenhagen ist die 290 m lange Seebrücke. Sie gehört mit zu den längsten Brücken an der Ostseeküste. Am Ende der Seebrücke können Richtung Westen guckend die schönsten Sonnenuntergänge bewundert werden.
Besonders der lange, weiße Sandstrand führt Jahr für Jahr zahlreiche Urlauber nach Boltenhagen. Ob im Sommer oder im Winter, im Frühling oder im Herbst, Boltenhagen ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Im Sommer lockt natürlich der endlos lange, schöne, weiße Sandstrand. Für einen gelungenen Familienurlaub ist Boltenhagen gerade im Sommer prädestiniert.
Schnorcheln

Immer am ersten August-Wochenende findet das Seebrückenfest statt, das mit einem großen Feuerwerk endet:

Im Frühling ist schon allein die Fahrt von den Zubringerautobahnen nach Boltenhagen ein farbenfrohes Vergnügen. Ankommende Gäste werden von den gelben Rapsfeldern begrüßt, die sich mit dem satten frischen Grün der Wiesen abwechseln. Zahlreiche Radwege rund um Boltenhagen laden zum Aktivurlaub ein. Hierdurch lernt man die charmante Umgebung kennen, bevor man den Abend z. B. bei einem Glas Rotwein auf dem Balkon der Villa Belvedere mit traumhaftem Seeblick, abschließt.

Der Urlaub ist erst im Herbst? Dann ist Boltenhagen ideal für einen Aktiv-Urlaub. Radfahren, Wandern, Klettern im neuen Kletterpark (öffnet am 12. April 2014), Strandspaziergänge, Ausflüge zu den Hansestädten Wismar und Lübeck. Kilometerlange Alleen mit bunter leuchtender Herbstbelaubung führen zu dem Ostseebad Boltenhagen. Die ersten Herbststürme vertreiben jeden dunklen Gedanken. Vom Drachenfest über das 16. Strand-Derby bis hin zu den 10. Boltenhagener Strandspielen, vom Lampionumzug bis hin zum Herbstmarkt, es wird allerhand geboten.

Winterzeit – Eiszeit? Nicht in Boltenhagen. Rote Nasen beim Strandspaziergang? Auf dem Boltenhagener Weihnachtsmarkt kann sich beim Glühwein aufgewärmt werden. Der Jahreswechsel ist in Boltenhagen immer ein besonderes Erlebnis. Die Silvesterparty am Strand ist legendär, das Neujahrs-Anbaden ein Publikumsmagnet.

Zu jeder Jahreszeit, hat das farbenfrohe Boltenhagen etwas zu bieten. Sie suchen die passende Unterkunft? Ob Hotel oder Pension, Ferienwohnung oder Ferienhaus: Angebote gibt es hier auf tourist-online.de oder beim Tourismusportal boltenhagen.travel. Bei speziellen Fragen zum Ostseebad Boltenhagen und Umgebung, sollte man das Reise-Magazin auf http://www.boltenhagen.travel/blog/ zu Rate ziehen. Dort gibt es zahlreiche Informationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.