· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Der klassische Urlaub im Hotel oder Ferienhaus ist Ihnen zu langweilig? Wie wäre es dann mit einem Booturlaub? Ob als Selbstfahrer oder auf einem festliegenden Boot – genießen Sie einen ganz besonderen Urlaub. Wir präsentieren Ihnen einige ausgewählte Hausboote in Europa:

Kapitän spielen, sich treiben lassen und Europa vom Wasser aus erkunden: Das verspricht ein Hausbooturlaub. Führerscheinfrei, nur mit einer Charterbescheinigung, mieten Urlauber Boote bis zu 15 Meter Länge und mit jeglichem Komfort. Alleine in Deutschland gibt es mehr als siebenhundert Kilometer Wasserstraßen und auch die Binnenreviere der Nachbarländer eignen sich perfekt für kurze und längere Bootsferien.
tourist-online.de, das preiswerte und familienfreundliche Buchungsportal für Ferienhäuser und Ferienwohnungen weltweit, präsentiert drei Selbstfahrer-Hausboote in Europa. Auch die drei festliegenden Schiffunterkünfte im Portfolio sind originell und versprechen erlebnisreiche Urlaubstage.

Selbstfahrer-Hausboote für Hobby-Kapitäne

Havel – Deutschland

Hausboot auf der HavelDie so genannten BunBos (Bungalow-Boote) auf der Havel für maximal sechs Personen verbinden komfortable Gemütlichkeit und Abenteuer. Die Havel erstreckt sich auf 150 Kilometern von Berlin bis Havelberg und verläuft entlang kleiner Dörfer und großer Seenketten. Die gemütlichen BunBos besitzen zwei Schlafzimmer und einen Wohn-/Schlafbereich, in den auch eine Küchenzeile integriert ist. Reizvoll sind auch die überdachte Terrasse mit Feuerstelle und der Kaminofen. Das gut isolierte Schiff eignet sich daher auch für herbstliche Touren. Angelfreunde können sich vor der Abfahrt in Brandenburg eine Angelkarte besorgen. Auch ein Extra-Schlauchboot mit Motor und ein Kajak können dazu gebucht werden. Eine Woche auf dem geräumigen und modernen Hausboot kostet 1.049 Euro.* www.tourist-online.de/739481

Müritz – Deutschland

Hausboot in MüritzDer Watercamper ist eine neuartige Konstruktion aus einem Katamaran-Unterbau und einem Caravan. Es gibt zwei feste Schlafplätze in der Kabine sowie eine Schlafmöglichkeit für ein Kind in einem Zelt auf dem Vorderdeck. Der großzügig gestaltete Bugbereich bietet ausreichend Platz für erholsame Stunden auf See. Das Hausboot ist einfach und praktisch eingerichtet und besitzt eine Miniküche, eine Nasszelle und ein WC. Extra große Versorgungstanks und Batterien mit hoher Leistung verschaffen den Gästen die Möglichkeit, mehrere Tage ohne Landanschluss zu verbringen. Nach einer Einweisung in die Handhabung des Schiffes und einer Probefahrt wird ein Charterschein ausgestellt. Kostenlose Parkplätze stehen in Vrechen zur Verfügung. Eine Woche auf dem Watercamper kostet 585 Euro.*
www.tourist-online.de/277903

Koudum – Niederlande

Hausboot in Koundum Das geräumige Hausboot „Saiter“ ist einfach zu steuern, daher ist keinerlei Erfahrung erforderlich. Problemlos können die Freizeit-Kapitäne durch die friesischen Gewässer fahren, die Ruhe genießen und die Umgebung kennenlernen. Die Friesische Seenplatte bietet zahlreiche Häfen und Anlegeplätze, sodass Urlauber zahlreiche reizende Ortschaften besuchen können. Es gibt zwei Kabinen mit Doppelbetten und im Wohn-/ Essbereich finden zwei weitere Gäste Platz. Eine offene Küche sowie ein Badezimmer stehen zur Verfügung. Das Schiff kostet pro Woche bei einer maximalen Belegung von sechs Personen 831 Euro.*
www.tourist-online.de/883012

Festliegende Hausboote als charmante Unterkunft

Villedubert – Frankreich

Hausboot in VilledubertDas Hausboot „Lodela“ ist ein alter französischer Handelslastkahn, der 2005 völlig renoviert wurde und nun eine originelle Ferienunterkunft ist. Drei Schlafzimmer, ein Badezimmer, eine Wohnküche und eine Sitzecke mit TV, offenem Kamin, DVD-Spieler sowie Stereoanlage befinden sich an Bord. Die Terrasse auf dem Außendeck sowie der kleine Garten am Ufer laden zur Entspannung ein. In der Region entdecken die Gäste die mittelalterliche Stadt Carcassonne, die riesige Höhle von Cabrespine, zahlreiche Klöster und Burgen sowie stimmungsvolle Weinkeller. Vier Fahrräder stehen zur kostenfreien Nutzung bereit. Die Ferienunterkunft für maximal sechs Personen kostet pro Woche 949 Euro.*
www.tourist-online.de/900676

Amsterdam – Niederlande

Hausboot in AmsterdamIn Holland ist die Hausbootkultur schon seit Langem sehr verbreitet. Die Ferienwohnung „B&B Grietje“ bietet maritimes Feeling mitten in Amsterdam auf der Amstel. Auf der Terrasse der außergewöhnlichen Unterkunft genießen die Gäste die Aussicht. Für Erkundungstouren und Stadtbummel erreichen sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln schnell das Zentrum von Amsterdam mit seinen verschiedenen Attraktionen, spannenden Museen und dem rauschenden Nachtleben. Das Boot verfügt über ein Schlafzimmer, ein Wohnzimmer und ein Bad. Gartenmöbel auf der Terrasse sowie kostenloses WLAN sind vorhanden. Eine Woche kostet bei einer maximalen Belegung von zwei Personen 868 Euro.* www.tourist-online.de/882432

Ringkøbing Fjord – Dänemark

Das modHausboot in Hemmeterne Hausboot liegt in Bork Havn, einem ehemaligen Fischerörtchen mit geschmackvollen Geschäften und guten Surfmöglichkeiten. Das Boot ist 105 Quadratmeter groß und hat ein 68 Quadratmeter großes, auf drei Terrassen aufgeteiltes Außendeck. Die Urlauber nutzen eine Wohnküche im Erdgeschoss und ein Wohnzimmer im ersten Stock mit deutschem TV-Programm sowie einem Kaminofen. Insgesamt gibt es drei Schlafzimmer, die einen tollen Blick auf das umliegende Gewässer ermöglichen. Höhepunkte sind der schiffseigene Whirlpool sowie die Sauna. Das Nichtraucherobjekt kostet pro Woche bei einer maximalen Belegung von sechs Personen 684 Euro.* www.tourist-online.de/828154

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.