London erhält 2012 eine neue Touristenattraktion

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Die Olympischen Sommerspiele 2012 stehen vor der Tür und London wird um eine Attraktion reicher. Künftig können Besucher mit einer Seilbahn über die Themse fahren und die Sehenswürdigkeiten der Stadt aus luftiger Höhe bewundern.
London ist eine der beliebtesten Touristenstädte Europas und darf sich demnächst über eine weitere Besucherattraktion freuen. Wie Boris Johnson, der Bürgermeister der Stadt mitteilte, wird die Seilbahn über die Themse pünktlich zu dem sportlichen Großevent im Jahr 2012 in Betrieb genommen. Das Projekt ist auf zehn Jahre angelegt und kostet 36 Millionen Pfund. Das sind umgerechnet 41,6 Millionen Euro. Die Fluglinie "Emirates" aus Dubai wird den Bau sponsern. Der Streckenverlauf der Gondeln soll von Docklands im Osten der Stadt, weiter in Richtung Süden, bis nach Greenwich führen. Ein atemberaubender Blick, auf die an der Themse liegenden Sehenswürdigkeiten, ist während der Fahrt garantiert. Wie bereits bekannt wurde, soll ...

Sri Lanka: neue Einreisebestimmungen für Touristen

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Sri Lanka gibt eine Änderung Einreisebestimmung bekannt. Künftig sollen deutsche Bürger ihr Touristenvisum bereits vor der Reise einholen.
Nur noch bis zum 31. Dezember 2011 gilt die Regel, dass Bundesbürger nur mit einem gültigen Reisepass nach Sri Lanka einreisen dürfen. Ein Visum mit einer Gültigkeit von 30 Tagen bekamen sie bislang direkt am Flughafen in Colombo. Ab dem 1. Januar 2012 ist damit Schluss, so zumindest lässt es das Auswärtige Amt auf seinen Internetseiten verlauten. Dann tritt die Änderung Einreisebestimmung in Kraft. Wer fortan in das südasiatische Land fliegen will, muss sich bereits vor dem Abflug um ein gültiges Touristenvisum bemühen. Erhältlich sind die Genehmigungen auf der Internetseite www.eta.gov.lk. Das Kürzel ETA steht für Electronic Travel Authorization und bezeichnet ein elektronisches Genehmigungsverfahren für Einreisedokumente. Steht ...

Touristenrekord in Spanien

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Der Spanien Tourismus boomt. Mehr als 40 Millionen Menschen verbrachten seit Beginn des Jahres ihren Spanien Urlaub auf den iberischen Halbinseln. Noch nie haben so viele Touristen das sonnige Reiseland besucht.
Mit 7,64 Millionen Touristen konnte Spanien im August einen neuen Rekord in der Urlaubsstatistik aufstellen. Wie das Ministerium für Tourismus und Industrie in Spanien bekannt gab, sind das 650.000 Besucher mehr als im August des Jahres 2010. Im Vergleich zum Vorjahr konnte das beliebte Reiseland ein Plus von etwa acht Prozent verbuchen. Von Januar bis Ende August 2011 begeisterte ein Spanien Urlaub circa 40 Millionen Besucher. Die spanische Initiative Exceltur hält trotz der großen Erfolgsbilanz an ihren Zweifeln fest. Der deutliche Zuwachs im Spanien Tourismus sei vor allem auf die Unruhen in den Reisedestinationen im Norden Afrikas zurückzuführen. Französische und italienische Touristen verbringen die schönste Zeit des Jahres unter normalen Umständen ...

Gibt es in Ägypten bald ein Bikini-Verbot?

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Jedes Jahr verbringen unzählige Touristen ihren Urlaub in Ägypten. Das ist auch kein Wunder, denn das Land am Nil beeindruckt nicht nur mit bedeutenden kulturellen Städten und Sehenswürdigkeiten, sondern vor allem mit Sonne, Strand und Meer. Aufgrund der politischen Situation sind die Besucherzahlen jedoch merklich gesunken. Nun sorgt auch noch ein eventuelles Bikini-Verbot in Ägypten für neuen Diskussionsstoff.
Die ägyptische Übergangsregierung hat im Februar Mounir Fakhry Abdel Nour zum Tourismusminister ernannt. Keine leichte Aufgabe, denn einen Urlaub in Ägypten können sich, seit der Revolution im Frühling, viele Menschen derzeit nicht vorstellen und meiden das sonst so beliebte Reiseziel. Die Besucherzahlen sprechen für sich und stellen nicht nur den Tourismusminister, sondern auch die rund 3,3 Millionen Beschäftigten des Landes, vor weitreichende wirtschaftliche Probleme. Trotzdem ist Tourismusminister Nour optimistisch, denn für die Wintersaison ist bereits ein Aufschwung erkennbar. Leider erscheinen schon heute die nächsten schwarzen Wolken am sonst so blauen Himmel Ägyptens. Am 28. November sind Parlamentswahlen in Ägpyten und die Muslimbrüder streben 40 Prozent ...

Las Vegas: Ab 2013 neues Shopping- und Vergnügungsparadies

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Ab dem Jahr 2013 bekommt der bekannte Las Vegas Strip eine neue Attraktion. Der Vergnügungs- und Shopping Komplex „Linq“ wird sich, mit dem größten Riesenrad der Welt, als pulsierendes Erlebniszentrum für Einheimische und Touristen präsentieren. Für einen Urlaub in den USA steht somit ein weiteres Ausflugsziel auf dem Programm.
Eine USA Reise wird ab dem kommenden Jahr erlebnisreicher als je zuvor. Dafür sorgt der Neubau der "Caesars Entertainment Corporation" mit dem Bau des Einkaufs- und Unterhaltungsparadieses "Linq" in Las Vegas. Das über 18.000 Quadratmeter große Freizeit-Eldorado wird mehr als 400 Millionen Euro kosten und zukünftig unzählige Besucher in seinen Bann ziehen. Eine magische Anziehungskraft soll der neue Vergnügungsbereich auf Besucher im Alter von 21 bis 46 Jahren ausüben. Mit 167 Metern Höhe, 28 Kabinen und bis zu 40 Gästen steht das höchste Riesenrad der Welt im Fokus des Geschehens. Der "Las Vegas High Roller" sorgt nicht nur für Nervenkitzel, sondern auch für einen fantastischen Blick auf diese einzigartige ...

Pierre & Vacances: Saisonstart mit zwei neuen Häusern in Avoriaz

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Der Reiseveranstalter Pierre & Vacances startet mit attraktiven Neuerungen sowie zwei neuen Ferienanlagen in Avoriaz in die Wintersaison 2011/2012. So wird ein Skiurlaub mit der ganzen Familie zu einem unvergesslichen Erlebnis.
In der kommenden Wintersaison 2011/2012 hält Pierre & Vacances 45 herrliche Residenzen für die Urlaubsgäste bereit. Der Skiort Avoriaz befindet sich im Hochsavoyen-Skigebiet Portes du Soleil. Hier stehen zwei neue Häuser für unbeschwerte Ferientage zur Auswahl. Die Residenz "Les Crozarts" verfügt über geräumige Loft-Wohnungen, während die Premiumresidenz "L’Amara" mit hübschen Apartments im Landhausstil beeindruckt. Selbstverständlich lässt sich ein Skiurlaub auch in einem der gemütlichen Ferienhäuser oder in einer der schönen Ferienwohnungen verbringen. Für den Freizeitspaß soll den Gästen ab dem nächsten Sommer die 3.000 Quadratmeter große Wasserlandschaft "Aquariaz" zur Verfügung stehen. Ein romantisches Fußgängerdorf liegt im bekannten Grand Massif auf einer Höhe von 1.700 Metern. Hier können anspruchsvolle Gäste ...

Langstreckenflüge werden teurer

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Ab dem kommenden Jahr müssen Fluggesellschaften für ihre Emissionen zahlen. Die EU-Kommission rechnet deshalb mit einer spürbaren Erhöhung der Ticketpreise für Passagiere.
Wie die EU-Kommission in Brüssel mitteilte, könnten Langstreckenflüge ab dem Jahr 2012 um bis zu zwölf Euro je Strecke teurer werden. Grund dafür sind die Emissionszertifikate. Diese müssen ab Januar 2012 für alle Flüge mit Start und Ziel in der EU von den Airlines vorgewiesen werden. Die Luftfahrt wird somit in das europäische Emissionshandelssystem zum Schutz des Klimas eingebunden. Bisher gab es die sogenannten Erlaubnisscheine für die Luftverschmutzung nur für Industrieanlagen und Kraftwerke. Unternehmen die ihren Ausstoß drosselten, konnten die nicht benötigten Emissionszertifikate an andere Anlagen verkaufen. Die Verringerung der Emission bringt somit zusätzliches Geld ein. Im Laufe der Zeit wird das Gesamtvolumen dieser Zertifikate herabgesetzt, um in der ...

Städtereise nach München

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Die bayerische Landeshauptstadt München lädt zu einem Besuch ein und bietet seinen Gästen das ganze Jahr über interessante Sehenswürdigkeiten und reizvolle Ausflugsziele.
München ist die bayerische Landeshauptstadt und gehört zu den interessantesten Städten des Freistaates. Die ganze Vielfalt des bayerischen Ortes können Gäste am besten bei einer Städtereise erkunden. Dabei dürfen das im barocken Stil erbaute Schloss Nymphenburg und das Nationaltheater im klassizistischen Stil nicht fehlen. Bei der Städtereise München können Gäste auch die Kirchen der Stadt besichtigten. In der Altstadt ist die Frauenkirche zu finden, die als Wahrzeichen der Stadt gilt. Die Peterskirche ist die älteste Kirche der Münchner Altstadt. Sehenswert sind auch die Michaelskirche, die in der Zeit der Renaissance erbaut wurde, sowie die Kathedralkirche, die den Besuchern von ihrem Turm einen wundervollen Überblick über die Stadt bietet. Die Museen laden ...

Papstbesuch: Hotelzimmer sind fast ausgebucht

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Wenn der Papst Ende des Monats September Deutschland besucht, freuen sich nicht nur katholische Gläubige über den hohen Besuch. Die Knappheit an Hotelzimmern zeigt, dass viele Besucher für kräftige Einnahmen in den Städten sorgen werden.
Der Besuch des Papstes Benedikt XVI. in Deutschland wirft bereits seine Schatten voraus. Vom 22. bis 25. September wird das Oberhaupt der katholischen Kirche in seine alte Heimat Deutschland zurückkehren. Aus dem ganzen Land werden Katholiken diese seltene Gelegenheit wahrnehmen, um eine der Messen beim Papstbesuch vor Ort zu verfolgen. Ein gutes Indiz für die zu erwartenden Besucherzahlen sind die Buchungen der Hotelzimmer. In Erfurt sind die Hotels inzwischen fast komplett ausgebucht. Selbst das Umfeld der Stadt profitiert durch die vielen Übernachtungsgäste von der Begeisterung um den Papstbesuch. Ebenfalls beinahe ausgebucht sind die Hotelzimmer ganz im Südwesten der Republik in Freiburg. Die Stadt erhofft sich nicht nur durch die vielen Besucher ...

Deutsche buchen mehr Last-Minute-Reisen

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Die Reiseveranstalter verzeichneten in diesem Sommer eine erhöhte Nachfrage an Last-Minute-Reisen. Vor allem das Mittelmeer ist in diesem Jahr besonders gefragt.
Mehrere Touristikveranstalter vermuten, dass das kalte und verregnete Sommerwetter in diesem Jahr viele Deutsche ans sonnige Mittelmeer treibt. Reiseunternehmen, wie zum Beispiel L'Tur, Jahn-Reisen und ITS, stellten in diesem Sommer eine erhöhte Nachfrage an Last-Minute-Reisen fest. Die Reiseveranstalter verzeichneten zum Teil einen Anstieg der Last-Minute-Reisen um mehr als 20 Prozent. Ungewöhnlich sei dabei vor allem die Anzahl der besonders kurzfristigen Buchungen. Doch die beliebtesten Reiseziele sind fast ausgebucht. Eine Buchung für den Urlaub in der Türkei und Spanien sind nach Angaben der Reiseveranstalter kaum noch möglich. Wer jetzt noch einen Urlaub am Mittelmeer buchen möchte, sollte auf Anraten eines Sprechers des Reiseveranstalters Thomas Cook flexibel in der Wahl des Urlaubsortes ...