Deutsche machen mehr Urlaub im eigenen Land

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Immer mehr Deutsche verbringen ihre Ferien zu Hause. Das hat zu Zeiten der Wirtschaftskrise auch das Ausbleiben der ausländischen Urlauber im Tourismusbereich aufgefangen. Viele Besucher aus dem nahen Ausland blieben auf Grund der hohen Reisekosten aus. Dafür machten mehr Deutsche im eigenen Land Urlaub. Das belegte jüngst der Deutsche Tourismusverbandes (DTV). Diesen Trend belegen Zahlen der ersten neun Monaten des Jahres 2009. Demnach ging die Anzahl der Übernachtungen in deutschen Hotels und Pensionen auf 285 Millionen zurück. Das entspricht nur 0,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr, wie Claudia Gilles, DTV-Hauptgeschäftsführerin am Mittwoch bei einer Fachtagung in Braunschweig erklärte. Der Trend verlief bundesweit allerdings nicht einheitlich. Claudia Gilles erklärte, das es deutliche Unterschiede zwischen ...

Deutsche trotz der Krise Reiseweltmeister

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Er ist 35-45 Jahre alt, fährt ein- bis zweimal jährlich in den Urlaub (bevorzugt in den Badeurlaub nach Spanien oder in die Türkei), er trägt trotz weltweit bekannter Stereotypen weiße Socken in den Sandalen und ein farbenfrohes Hawaiihemd. Erkennen Sie ihn wieder – den typischen deutschen Urlauber? Auch wenn sicherlich nicht alle Deutschen diesem Klischee entsprechen steht doch eines fest: Die Deutschen sind nach wie vor Reiseweltmeister. Trotz der Weltwirtschaftskrise verreisen die Deutschen was das Zeug hält. Das Fernweh der Weltbevölkerung nimmt trotz wirtschaftlicher Probleme insgesamt zu und die Deutschen beanspruchen in Sachen Reiselust nach wie vor den obersten Podestplatz für sich. Egal ob Mallorca, Türkei, Nordsee oder abenteuerliches Fernziel – die Deutschen verreisten auch in 2009 gerne und lange. Nach ...

Willingen ist schneesicher!

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Im Sauerland ist man auf den Winter gut vorbereitet. Besonders Willingen lebt von dem alljährlichen Ansturm der Winterurlauber so gut, dass man sich keinen wetterbedingten Ausfall erlauben kann. Und so hat man vorgesorgt: Mit insgesamt 75 Schneekanonen haben die Organisatoren dafür gesorgt, dass pünktlich zum Saisonbeginn über 30 cm Schnee auf allen wichtigen Hängen und Pisten der acht Berge rund um Willingen liegen. Welche Bedeutung der Tourismus für die Region hat verdeutlicht eine Zahl: Willingen hat 3.500 Einwohner und 10.000 Hotelbetten. Und trotzdem ist es in den Hochzeiten um Weihnachten und Neujahr schwierig eine Unterkunft zu ergattern. Auch dank der professionellen Planungen mit zahlreichen Events und eben der Schneegarantie kann ...

München mit Tourismus-Rekord

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Die Stadt München hat einen neuen Gästerekord aufgestellt: Mit knapp 3,7 Millionen "Ankünften", wie in Fachkreisen gezählt wird, hat man die ohnehin schon guten Zahlen aus dem Vorjahr nochmal um 1,1 Prozent übertroffen. In Zeiten allgemeiner wirtschaftlicher Schwierigkeiten ein sehr guter Wert. Und man setzt sich weiterhin ehrgeizige Ziele: Im Jahr 2010 möchte man die Zahl von zehn Millionen Übernachtungen knacken. Dabei würde dann mit Sicherheit auch der touristisch bedingte Umsatz von 6,4 Milliarden Euro nochmals gesteigert. Doch wenn man hinter die Kulisse der guten und soliden Zahlen guckt kann man doch einige interessante Veränderungen feststellen: Die guten Zahlen konnten erreicht werden, obwohl die Zahl der ausländischen Gäste sogar zurückgegangen ist! 3,2 ...

TUI präsentiert Reiseknaller für exklusive Silvesterreisen

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Der Jahreswechsel kommt immer näher und hiermit die Frage, wo die ultimative Silvesterparty steigen wird. Deutschlands bekanntester Reiseveranstalter TUI hat für jedes Interesse attraktive Reisen mit exklusiven Silvesterpaketen im Sortiment. Hier kann man die Korken knallen lassen! Savoir vivre: Silvester in der Stadt der Leidenschaft Savoir vivre, die Verkörperung von Eleganz und Vergnügen, erforschen TUI Gäste mit dem Ereignis-Paket "Silvester in Paris". Dieses beinhaltet drei Nächte im 4-Sterne-Hotel Oceania Porte de Versailles inklusive reichhaltigem Frühstücksbüffet und einer interessanten Stadtrundfahrt. Die Silvesternacht wird in außergewöhnlichem Ambiente begangen: Nach einem delikaten Drei-Gänge-Menü im altehrwürdigen Restaurant "Chez Clement Wagram" in der Nähe der Champs-Elysées können Gefühlsschwärmer sich am Feuerwerk über Paris erfreuen. ...

Touristik und Caravaning International 2009

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Passend zum Mauerfall vor 20 Jahren, für den die mangelnde Reisefreiheit in der ehemaligen DDR stark mitverantwortlich war, gab es in Sachsen 1989 zum ersten Mal die Reisemesse Touristik & Caravaning International. Bei der diesjährigen Jubiläumsveranstaltung in Leipzig vom 18. bis zum 22. November kann aus vielerlei Gründen gefeiert werden: Neben den allgemeinen Feierlichkeiten rund um die deutsche Wiedervereinigung hat die Messe an sich Grund zum Feiern, denn sie ist zu einer großen Erfolgsgeschichte geworden. Die größte Reisemesse in Ostdeutschland hat in Gesamtdeutschland eine marktführende Stellung, vor allem im Bereich Caravaning, erlangt. Passend zu dieser Reiseart konnte das wohl beliebteste und klassische Urlaubsland in diesem Bereich als Partner für die diesjährige Messe gewonnen werden: Die USA. Der allgemeine Messeschwerpunkt lautet ...

Schweizer Reisebüro bringt neues Kreuzfahrtschiff auf die Flüsse Europas

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Ein schweizer Reisebüro, das den Bau eines Kreuzfahrtschiffes in Auftrag gibt – das klingt ungewöhnlich. Ist es auch. Vor allem wenn dieses Schiff dann noch eines der luxoriösesten Kreuzschiffe werden soll, dass auf den europäischen Flüssen unterwegs ist. Das Reisebüro Mittelthurgau war jedoch schon mit seinem ersten Schiff für Flusskreuzfahrten, der MS Excellence, so erfolgreich, dass der Bau des zweiten Luxusliners nur die logische Konsequenz ist. Das neue Schiff soll MS Excellence Royal heißen und wird zur Zeit in den Niederlanden gebaut. Nach seiner Jungfernfahrt im Februar 2010 soll das neue Prunkstück auf den Flüssen Rhein, Donau, Mosel und Main kreuzen. Zur Ausstattung werden neben diversen Restaurants und Bars auch eine Sauna und ein Whirlpool gehören, sodass die Gäste höchsten ...

Wellness in Bad Segeberg

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Wer bei Bad Segeberg nur an die Karl-May-Festspiele denkt muss umdenken, denn es gibt weitere Gründe für einen Besuch bzw. Aufenthalt in der Schleswig-Holsteinschen Kreisstadt in Ostseenähe: Neben dem bestehenden Solbad, dem die Stadt ihren Namenszusatz verdankt, soll ein großer Gesundheitspark mit dem Namen "Cor magicum" entstehen und neue Touristen anlocken. Das Konzept soll als ganzheitlichen Ansatz bestehende klinische Einrichtungen (nicht nur das bekannte Herzzentrum), einen Kulturpfad und neue Sportmöglichkeiten, vor allem im Bereich Wassersport, verbinden. Bei der gestalterischen Planung fließen derzeit alle möglichen Aspekte mit ein. Sowohl Stadt als auch Bürger und professionelle Marketing-Agenturen stehen gemeinsam hinter dem Ansatz und gerade die Bürger sollen bei den Planungen aber auch bei der Finanzierung mit ins Boot geholt werden. Unter ...

Städtetour ins alte Ägypten

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

In Hamburg vermutet man nicht unbedingt die Grabkammer eines ägyptischen Pharaos. Für vier Monate steht die Hansestadt jedoch ganz im Zeichen des alten Ägyptens und des Tutanchamun. Ab morgen (1.10.2009) ist dort nämlich die Ausstellung "Tutanchamun - sein Grab und die Schätze" zu sehen, die bis zum 31. Januar 2010 läuft. In der Alten Postdirektion am Stephansplatz wurde die Grabstätte des legendären Pharaos detailgetreu nachgebaut, sodass sich die Besucher ein sehr realitätsnahes Bild von dem Grab machen können, dass der Brite Howard Carter im Jahr 1922 im Tal der Könige entdeckt hat. Die dreidimensionale Darstellung der Grabkammer ist weltweit einmalig. Zudem sind über tausend Grabbeigaben ausgestellt, die ebenfalls in liebevoller Handarbeit nachgebildet wurden und den Originalen bis ins Detail ...

Überflugsverbot über Oktoberfest

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Nachdem am Donnerstag ein Werbeflugzeug über dem Oktoberfest in München kreiste und dadurch viele Besucher beunruhigte, handelten die Zuständigen der bayrischen Landeshauptstadt prompt. Bis zum Ende des Oktoberfests gilt ab sofort ein absolutes Überflugverbot über die traditionsreiche Großveranstaltung auf der Theresienwiese. Anlass sind die aktuellen Drohungen der al-Quaida und Taliban neue Terroranschläge in Europa und konkret auch in Deutschland durchzuführen. Aufgrund des Antrags des bayrischen Innenministeriums handelte das Bundesinnenministerium direkt und befahl das Flugverbot. Auf dem Okotberfest in München, welches seit 1810 auf der Theresienwiese stattfindet, kommen pro Jahr über 6 Millionen Menschen aus aller Welt zusammen, um gemeinsam ausgelassen zu feiern, tanzen und nicht zuletzt auch zu trinken. Ausgeschenkt wird ein speziell für diese Wochen gebrautes Bier, welches aufgrund der ...