Pocket Reiseführer – Malmö

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Malmö, die drittgrößte Stadt Schwedens, befindet sich gerade in einem Umbruch von einer Industriestadt hin zu einer hippen Trendmetropole. Gerade für jüngere Leute hat die Stadt vielseitige und spannende Angebote. Durch die 1998 gegründete Universität ist zudem ein neuer intellektueller Geist in das Stadtleben eingekehrt.

Must See

Bekanntestes Wahrzeichen Malmös ist sicherlich die Öresundbrücke, die Schweden mit Dänemark verbindet. Aber wer Malmö auf dieses eine Bauwerk reduziert tut dieser abwechslungsreichen und weltoffenen Stadt unrecht. Besonders sehenswert ist der Lilla Torg, ein typisches Fachwerkhaus aus dem 16. Jahrhundert und nur eines von vielen derartigen Häusern in der Altstadt. Der 2005 eröffnete Turning Torso ist mit 190 Metern Höhe das höchste Gebäude in Nordeuropa. Von weitem sichtbar und charakteristisch ist dieser wegen seiner um 90 Grad verdrehten Außenfassade. Dieser ist das Zentrum  eines neuen modernen Wohnviertels auf dem westlichen Hafengelände und damit das Symbol für den kulturellen Wandel der Stadt.

Rumkommen

Malmö gilt als die radfahrerfreundlichste Stadt Schwedens, aber auch der innerstädtische Nahverkehr ist für schwedische Verhältnisse gut ausgebaut. Zwar gibt es ...

Pocket Reiseführer – Hamburg

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

„Hamburg, meine Perle“ – Dieser Songtitel spricht vielen aus der Seele. Die zweitgrößte deutsche Stadt gehört gleichzeitig zu den schönsten Städten des Landes und bietet unglaublich viele Facetten. Unser Pocket Reiseführer möchte bei der Auswahl der richtigen Locations und Sehenswürdigkeiten behilflich sein.

Must See

In der Hansestadt Hamburg gibt es viel zu entdecken. Allen voran natürlich der Hamburger Hafen mit seinen Booten und Kreuzfahrtschiffen. Besonders spektakulär und sehenswert ist der Hafen während des alljährlichen Hamburger Hafengeburtstages im Mai. Während der Feier werden unzählige Schiffe, Boote und Schausteller präsentiert. Zudem werden allerlei kulinarische Köstlichkeiten und ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm geboten . Ebenfalls maritim geht es bei den Cruise Days im August zu. Hier werden die schönsten und größten Kreuzfahrtschiffe vorgestellt. Durch spektakuläre Lichtspiele erstrahlt der ganze Hafen in einem tollen Glanz.  Weitere Highlights im Hamburger Hafen ist der historische Windjammer "Rickmer Rickmers" und das Museumsschiff "Cap San Diego", die man besichtigen kann. Das Wahrzeichen schlechthin ist der Hamburger Michel. Ein Aufstieg oder eine Aufzugfahrt auf ...

Pocket Reiseführer – Brüssel

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Brüssel ist die Hauptstadt Belgiens, Regierungssitz des belgischen Königshauses und brilliert mit großartiger Architektur und weltbekannten Sehenswürdigkeiten. Aber auch abseits der bekannten Wege gibt es viel zu entdecken.

Must See

Ein Wahrzeichen und zentraler Punkt der Stadt ist der Grand Place, auch Grote Markt, genannt. Der Platz bietet ein im gotischen Stil erbautes Rathaus sowie barocke Fassaden und gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Ca. 500 Meter vom Grand Place entfernt steht das Manneken Pis, eine 61 cm große Figur eines kleinen Jungen. Da die Figur bereits mehrere Male gestohlen wurde, findet man am Standort heute nur eine Kopie. Die originale Statue des Künstlers Hieronimus Duquesnoy befindet sich im Stadtmuseum Maison du Roi am Grand Place. Ebenfalls im Stadtzentrum befindet sich die Kathedrale St. Michael und St. Gudula. Sie ist die Hauptkirche der Stadt und wird für Staatsveranstaltungen und königliche Hochzeiten genutzt. Etwas außerhalb des Stadtzentrums liegt die Nationalbasilika des Heiligen Herzens im Art-Deco-Stil, ...

Pocket Reiseführer – Neapel

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Auf geht’s in die Stadt von Pizza, Pasta und Amore – Neapel ist einen Besuch wert und das nicht nur aufgrund der weltberühmten Pizza. Was die italienische Hafenstadt zu bieten hat, zeigt unser Pocket Reiseführer.

Must See

In Neapel gibt es unzählige Kirchen und Klöster, die man sich anschauen kann, wie beispielsweise die Kathedrale von Neapel, denn diese beherbergt das sogenannte Blutwunder des Heiligen San Gennaro. Die Basilika Santa Chiara ist eine weitere religiöse Sehenswürdigkeit mit angrenzendem Kloster und einem Archäologie-Museum. Ebenfalls sehenswert sind die Kirchen San Lorenzo Maggiore, die ein ehemaliges Kloster ist, sowie die San Francesco di Paola. Neapel hat neben den Kirchen viele Villen und Paläste zu bieten. Zu den schönsten und am besten erhaltenen gehören der Palazzo Reale und der Palazzo Reggia di Capodimonte, der von einem Schlosspark umgeben ist. Darüber hinaus wird das Stadtbild von Festungen geprägt.  Dazu gehören das Castel Nuovo – welches zu den bekanntesten Bauwerken Neapels gehört – ...

Die schönsten Strände Südfrankreichs

· 1 Kommentar · Geschrieben von:

Sommer, Sonne, Strand und türkisfarbenes Meer – Urlaub in Südfrankreich. An der Coté d`Azur findet man neben bekannten Badeorten mit weißen Sandstränden und Beachclubs für die High Society auch abgelegene Buchten und Surfer Paradiese.
Cannes und St. Tropez – Urlaub wie die Stars Der Plage de la Croisette in Cannes, bietet einen breiten Sandstrand und eine Strandpromenade, die von Palmen, noblen Boutiquen und Restaurants gesäumt wird.  Hier kann man wunderbar flanieren und natürlich das kühle Nass genießen. Ein weiterer berühmter und beliebter Ort an der Coté d`Azur ist St. Tropez, denn hier gibt es neben dem pulsierenden Nachtleben dennoch auch noch sechs schöne Strandabschnitte. Einer der schönsten Strände befindet sich in Pampelonne, etwas südlich von St. Tropez. Die Stars und Sternchen hingegen tummeln und bräunen sich am Tropicana Beach und ein beliebter Treffpunkt für junge Leute ist der Strand Sun 77. Strandurlaub mit Kindern Etwa 40 Kilometer von Cannes entfernt liegt Fréjus und der gleichnamige Strand ...

Pocket Reiseführer – Berlin

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Berlin ist zu recht eine der angesagtesten Städte in Europa. Kaum eine andere Millionen Metropole macht Geschichte spürbar und vereint gleichzeitig Kultur, Kreativität, Fashion & Lifestyle und ein aufregendes Nachtleben.
Must See Berlins Sehenswürdigkeiten verteilen sich auf die komplette Stadt. Neben dem Regierungsviertel, mit dem Reichstagsgebäude und dem Bundeskanzleramt, gibt es viele historische Stätten in Ost- und Westberlin. Viele Sehenswürdigkeiten können leicht zu Fuß bei einem Rundgang erreicht und besichtigt werden. So kann man beispielsweise bei einem Spaziergang den Reichstag, das Brandenburger Tor, den Checkpoint Charlie, den Fernsehturm auf dem Alexander Platz und das Holocaust-Mahnmal besichtigen. Tipp: die Buslinie 101 fährt fast dieselbe Route wie die meisten Sightseeing-Busse und ist daher eine günstige, bequeme und flexible Alternative, um sich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt anzusehen. Bequem mit dem Schiff kann man Berlin von der Spree aus besichtigen. Verschieden Routen führen an interessanten Plätzen und Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel, der Museumsinsel oder dem ...

Feriendomizile an bekannten Filmschauplätzen

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Urlaub für Filmliebhaber - reisen zu Filmschauplätzen und Drehorten werden immer beliebter.
Viele Filme entstehen in großen Filmstudios, wo extra Kulissen angefertigt werden, die berühmte Orte auf der ganzen Welt darstellen. Doch einige Produzenten, Drehbuchautoren und Regisseure legen Wert darauf, dass die Filme an natürlichen Schauplätzen gedreht werden. Diese schönen Plätze kann man heute bei einem Urlaub besichtigen und somit ganz persönlich Darsteller seines Lieblingsfilms werden. Ob Klassiker oder Film aus der heutigen Zeit ist dabei völlig egal. Auf den Spuren von Winnetou in Kroatien Die bekanntesten Klassiker der Filmgeschichte dürften mitunter die Winnetou-Filme sein, welche in der 1960er Jahren nach den Büchern von Karl May produziert wurden. Hierzu zählt auch der fast erfolgreichste Winnetou-Film "Der Schatz am Silbersee". Dieser wurde aber nicht etwa irgendwo in den weiten Amerikas produziert, sondern 1962 in Kroatien ...

Pocket Reiseführer – Dublin

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Eine pulsierende Stadt mit interessanter Geschichte, moderner Architektur, einer tollen Küstenlage, Shoppingmöglichkeiten für jeden Geschmack, unzähligen Pubs und sympathischen Einwohnern – auf nach Irland, auf nach Dublin!
Must See Die irische Metropole begeistert jährlich tausende von Besuchern mit seinen abwechslungsreichen Sehenswürdigkeiten. Neben dem Dubliner Castle, der St. Patrick´s Cathedral oder der ältesten Universität Irlands, bietet Dublin viele weitere sehenswerte Ecken. Eine davon ist Temple Bar. Dabei handelt es sich nicht etwa um eine Kneipe, obwohl der Name dies durchaus vermuten lässt. Temple Bar ist ein altes Stadtviertel Dublins, welches mit seinen verwinkelten Gassen und seinem einzigartigen Charme jeden Besucher verzaubert. Gleichzeitig ist es das Kulturviertel Dublins, somit findet man hier Künstler aller Art – Fotografen, Maler, Filmarchive oder Schauspielschulen.  Doch obwohl es in Temple Bar zahlreiche Pubs und Restaurants gibt, lohnt es sich für einen Drink oder ein Abendessen eine andere Location zu suchen, da sich die Preise im ...

Pocket Reiseführer – Istanbul

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Die Stadt mit drei Namen, auf zwei Kontinenten und mit 3000 Jahren lebendiger Geschichte – Istanbul, ehemals Konstantinopel und Byzantion ist heute noch Metropole für Kultur und Sehenswertes. Sei es mit ihrem Erbe aus 1000 und einer Nacht, der blauen Moschee, der Hagia Sophia oder dem Hamam am Tage oder aber einer Jazz- und Jugendszene bei Nacht: Istanbul lädt uns ein, lebendiger als je zuvor.
Must See Der europäische und der asiatische Teil der Stadt werden durch das Goldene Horn, einer Bucht des Bosporus voneinander getrennt. Die meisten Sehenswürdigkeiten befinden sich im südlichen Teil auf der europäischen Seite. Allein die Galatabrücke, die über den Bosporus führt, ist schon sehr sehenswert. Die zweigeschossige Brücke ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt, auf der sich viele kleine Tavernen und Geschäfte eng aneinander reihen. Vom 62 Meter hohen Galata-Turm aus hat man einen tollen Blick über die Stadt. Die berühmte Hagia Sophia war einst eine byzantinische Kirche, die später zur Moschee umgebaut wurde und heute als Museum dient. Die Sultan-Ahmed-Moschee ist ein weiteres besonderes Bauwerk in Istanbul, das sechs Minarette besitzt. Sie wird auch Blaue Moschee genannt und ist für Touristen über einen separaten Eingang ...

Pauschalreise oder Individualreise? Das ist hier die Frage!

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Neben der Pauschalurlaub gewinnt ihr Gegenstück die Individualreise immer mehr an Beliebtheit. Beide haben Ihre Vor- und Nachteile, welche in diesem Artikel kurz angerissen werden.
Wenn man seinen Urlaub für das nächste Jahr plant, stellt sich neben der Frage, wo es hingeht, oft zunächst einmal die Frage, was für eine Reise man eigentlich machen möchte. Viele deutsche Urlauber bevorzugen noch die Pauschalreisen, doch die Individualreise, beispielsweise der Urlaub im Ferienhaus, wird immer beliebter. Unabhängigkeit gegen festen Programmplan Im Endeffekt besteht eine Pauschalreise aus dem Mieten eines Hotels oder Appartements, der An- und Abreise und der Verpflegung. Bei dem Stichwort Verpflegung sind wir bereits beim Kernpunkt angelangt. Häufig werden einem in den Hotels Mahlzeiten angeboten, die wenig mit der regionalen Küche zu tun haben. Zudem gibt es feste Zeiten zum Essen, sodass man seinen Tag zwar individuell gestalten kann, jedoch trotzdem an einen gewissen Zeitplan gebunden ist. ...