Urlaub auf den Malediven

· 1 Kommentar · Geschrieben von:

Tourismus auf den Malediven gibt es im eigentlichen Sinne erst seit 1972. Seitdem hat sich die traumhafte Insellandschaft vor Indien in Äquatornähe zu einem beliebten Ziel für Urlauber weltweit entwickelt. Die farbenprächtigen Atolle und himmelblaue Sandstrände mit Palmen bilden die typische Postkarten-Urlaubskulisse, von der manch einer in kalten Wintertagen träumt. In den letzten Jahrzehnten wurde viele Hotels auf kleine Inseln gebaut, die häufig zur gehobenen Kategorie gehören bis hin zu Luxusanlagen mit kleinen aber feinen Wohnhütten, die an sich den Anspruch haben das Paradies nach zubauen. Der Tourismus auf den Malediven beschäftigt mittlerweile über 20.000 Menschen und sorgt für knapp ein Drittel des Bruttosozialproduktes. Insgesamt 87 der über 1000 Inseln des Inselstaates sind den Touristen vorbehalten. ...

TUI präsentiert Reiseknaller für exklusive Silvesterreisen

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Der Jahreswechsel kommt immer näher und hiermit die Frage, wo die ultimative Silvesterparty steigen wird. Deutschlands bekanntester Reiseveranstalter TUI hat für jedes Interesse attraktive Reisen mit exklusiven Silvesterpaketen im Sortiment. Hier kann man die Korken knallen lassen! Savoir vivre: Silvester in der Stadt der Leidenschaft Savoir vivre, die Verkörperung von Eleganz und Vergnügen, erforschen TUI Gäste mit dem Ereignis-Paket "Silvester in Paris". Dieses beinhaltet drei Nächte im 4-Sterne-Hotel Oceania Porte de Versailles inklusive reichhaltigem Frühstücksbüffet und einer interessanten Stadtrundfahrt. Die Silvesternacht wird in außergewöhnlichem Ambiente begangen: Nach einem delikaten Drei-Gänge-Menü im altehrwürdigen Restaurant "Chez Clement Wagram" in der Nähe der Champs-Elysées können Gefühlsschwärmer sich am Feuerwerk über Paris erfreuen. ...

Luxusreisen statt Sparkurs

· 1 Kommentar · Geschrieben von:

Ein luxoriöser Urlaub in der malerischen Berglandschaft von Tirol oder an den langen Stränden der Malediven? Während viele Reiseveranstalter zu Zeiten der Wirtschaftskrise auf Preissenkungen und Schnäppchenangebote setzen, schlägt der Veranstalter FTI genau den entgegengesetzten Weg ein. Mit einer neuen Marke namens "Gold by FTI" will FTI Luxusreisen in noblen Hotels und Ferienressorts vermarkten. Wer eine solche Reise bucht, bekommt stets ein kleines "Bonbon" dazu, sei es eine Gratis-Wellness-Behandlung, der kostenlose Flughafentransfer oder eine Champagnerflasche auf dem Zimmer. Die Luxusreisen von "Gold by FTI" können zu Zielen in der ganzen Welt gebucht werden. Zur Zeit bietet FTI fast 250 Unterkünfte, die die Kriterien für einen Luxus-Gastgeber erfüllen. Eine dieser Anforderungen ist das Vorhandensein von mindestens 5 Sternen. Dadurch ...