London erhält 2012 eine neue Touristenattraktion

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Die Olympischen Sommerspiele 2012 stehen vor der Tür und London wird um eine Attraktion reicher. Künftig können Besucher mit einer Seilbahn über die Themse fahren und die Sehenswürdigkeiten der Stadt aus luftiger Höhe bewundern.
London ist eine der beliebtesten Touristenstädte Europas und darf sich demnächst über eine weitere Besucherattraktion freuen. Wie Boris Johnson, der Bürgermeister der Stadt mitteilte, wird die Seilbahn über die Themse pünktlich zu dem sportlichen Großevent im Jahr 2012 in Betrieb genommen. Das Projekt ist auf zehn Jahre angelegt und kostet 36 Millionen Pfund. Das sind umgerechnet 41,6 Millionen Euro. Die Fluglinie "Emirates" aus Dubai wird den Bau sponsern. Der Streckenverlauf der Gondeln soll von Docklands im Osten der Stadt, weiter in Richtung Süden, bis nach Greenwich führen. Ein atemberaubender Blick, auf die an der Themse liegenden Sehenswürdigkeiten, ist während der Fahrt garantiert. Wie bereits bekannt wurde, soll ...

Las Vegas: Ab 2013 neues Shopping- und Vergnügungsparadies

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Ab dem Jahr 2013 bekommt der bekannte Las Vegas Strip eine neue Attraktion. Der Vergnügungs- und Shopping Komplex „Linq“ wird sich, mit dem größten Riesenrad der Welt, als pulsierendes Erlebniszentrum für Einheimische und Touristen präsentieren. Für einen Urlaub in den USA steht somit ein weiteres Ausflugsziel auf dem Programm.
Eine USA Reise wird ab dem kommenden Jahr erlebnisreicher als je zuvor. Dafür sorgt der Neubau der "Caesars Entertainment Corporation" mit dem Bau des Einkaufs- und Unterhaltungsparadieses "Linq" in Las Vegas. Das über 18.000 Quadratmeter große Freizeit-Eldorado wird mehr als 400 Millionen Euro kosten und zukünftig unzählige Besucher in seinen Bann ziehen. Eine magische Anziehungskraft soll der neue Vergnügungsbereich auf Besucher im Alter von 21 bis 46 Jahren ausüben. Mit 167 Metern Höhe, 28 Kabinen und bis zu 40 Gästen steht das höchste Riesenrad der Welt im Fokus des Geschehens. Der "Las Vegas High Roller" sorgt nicht nur für Nervenkitzel, sondern auch für einen fantastischen Blick auf diese einzigartige ...

Der ICE nach London ist zum Greifen nah

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Die Deutsche Bahn hofft, im Sommer 2011 die grundsätzliche Freigabe für eine ICE-Strecke nach London zu erhalten. Im Jahr 2013 soll der deutsche Schnellzug die englische Hauptstadt mit zahlreichen europäischen Metropolen direkt verbinden.
Knackpunkt dieser Pläne ist die notwendige Benutzung des Eurotunnels, der das Festland mit der britischen Insel verbindet. Die alten Sicherheitsvorschriften ließen eine Benutzung der Anlage durch den ICE nicht zu. Diese Bestimmungen wurden mittlerweile geändert. Die Europäische Eisenbahnagentur ERA unterzog die neuen Sicherheitsvorschriften, die einen Einsatz des deutschen Hochgeschwindigkeitszugs erlauben, einer genauen Prüfung und stufte diese "als unbedenklich" ein. Die ERA erhob keinen Einspruch gegen gekoppelte Züge oder gegen Züge, die über mehrere angetriebene Zugteile verfügen. Dieser Schritt war für einen möglichen Einsatz des ICEs im Eurotunnel unabdingbar. Bei der Deutschen Bahn feiert man die Entscheidung der ERA deshalb als den entscheidenden Durchbruch. Nun hoffe man, bis Sommer 2011 eine grundsätzliche Freigabe ...

Niederlande: Zahl der Touristen ist weiter gestiegen

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Die Niederlande sind nach wie vor ein beliebtes Reiseziel. Im Jahr 2010 konnte das Land zwischen Nordsee und der Grenze zu Deutschland und Belgien einen starken Zuwachs an Touristen verbuchen.
Das gepflegte und übersichtliche kleine Land mit seinen Kanälen und flachen Landschaften, reizvollen alten Städten und den feinsandigen Stränden an der Nordsee zieht Alleinreisende, Paare, Familien mit Kindern und Gruppen gleichermaßen an. Niederlande-Fans schätzen vor allem die gepflegte Infrastruktur, die gemütliche Ausstrahlung und die unkomplizierte Art der Einwohner. Viele Niederländer sprechen oder verstehen darüber hinaus auch Deutsch, so dass auch Reisende ohne Niederländisch-Kenntnisse dort in der Regel gut zurecht kommen. Zudem sind die Niederlande als Reiseland nach wie vor günstig und die Lebenshaltungskosten während des Urlaubs halten sich in Grenzen. Wegen des Angebots an gut ausgebauten und mordernen Campingplätzen fühlen sich auch Camper in den Niederlanden wohl. Amsterdam ist unter den ...

Tourismus 2011: Urlaub in Deutschland immer beliebter

· 3 Kommentare · Geschrieben von:

Der DTV gab gestern seine Prognosen für den Deutschland-Tourismus 2011 bekannt. Das Ergebnis: Für die Deutschen bleibt Deutschland das Reiseziel Nr. 1, aber auch bei Reisenden aus dem Ausland steigt Deutschland-Urlaub auf der Beliebtheitsskala.
Im Rahmen der Internationalen Ausstellung Tourismus & Caravaning in Hamburg gab der Deutsche Tourismusverband (DTV) gestern seine Prognosen für die Entwicklung des Deutschland-Tourismus im aktuellen Jahr 2011 bekannt. Laut Aussage von Claudia Gilles, Hauptgeschäftsführerin des DTV, zeichnen sich dabei einige deutliche Trends ab. Zum einen werden die Deutschen auch 2011 viel verreisen – mehr als Urlauber aus anderen Ländern. Der Titel "Reiseweltmeister" wird also abermals an die deutschen Urlauber gehen. Auch das Reisebudget der Deutschen wird in 2011 größer ausfallen als im Vorjahr. Darüber hinaus zeigt sich auch bei der Wahl des Reiseziels ein eindeutiger Favorit. Die liebste Urlaubsdestination der Deutschen ist und bleibt das eigene ...

Thomas Cook – Reiseangebote in Kooperation mit neuen Partnern

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Beim Reiseveranstalter Thomas Cook gibt es für die Wintersaison 2010/11 einige Veränderungen, durch die man sich erhofft, einer breiteren Kundenschicht attraktive Reiseangebote offerieren zu können. Dazu zählen mehr Reiseziele und Regionen, ein erweitertes Angebot an Rundreisen und Fernreisen sowie ein größeres Repertoire an 4- und 5-Sterne Hotels. Ein neues Urlaubsziel, in dem der Veranstalter dabei viel Potenzial sieht, ist Indien. Eigens dafür wurde für die Wintersaison der Katalog "Indien á la carte" zusammengestellt. Ergänzend dazu bedient ein weiteres Vorzeige-Produkt aus dem Hause Thomas Cook den Bereich der Rundreisen und Resorts im Luxussegment: das Angebot der "Exklusiv Genießen Selection" wurde ebenfalls ausgebaut. Auch ...

Midsommar in Salisbury

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Zum längsten Tag im Jahr, der Sommersonnenwende am 21. Juni, versammelten sich auch in diesem Jahr wieder über 20.000 Menschen an einem der geheimnisvollsten Plätze Großbritanniens. Das sonst hermetisch abgeriegelte Stonehenge ist für eine Nacht im Jahr sowohl Bühne als auch Meditationsstätte für zahlreiche Vertreter der New-Age Szene, Druiden und Anhänger moderner Hexenkulte. Der immer noch nicht eindeutig geklärte Zweck dieser bedeutenden neolithischen Anlage birgt verschiedene Interpretationsmöglichkeiten und die Anwesenden sind der Überzeugung, dass es sich um eine spirituelle Konstruktion handelt. In der Grafschaft Wiltshire gelegen ist Stonehenge nur ein Teil der von der UNSESCO als Weltkulturerbe ausgezeichneten Region. Die "Stonehenge, Avebury and Associated Sites" umfasst auf knapp 49 km2 ...

Auch in der Krise Spaß am Urlaub

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Obwohl die Wirtschaftskrise Deutschland und speziell NRW noch fest im Griff hat, lassen sich die Menschen in NRW ihre Urlaubsfreude nicht verderben. Der Urlaub wird unterdessen gerne in Europa verbracht, wie eine repräsentative Online-Umfrage von Grass Roots und der "Welt am Sonntag" ergab. 1036 Männer und Frauen wurden befragt. Die beliebtesten Urlaubsziele sind hauptsächlich Länder im süd-, mittel- und auch dem nordeuropäischen Raum. Ähnlich fiel die Beantwortung der Frage aus, wo die Befragten den Jahresurlaub 2010 verbracht haben oder verbringen werden. 35 Prozent der Befragten haben an, dass ihr Urlaub in Mitteleuropa geplant oder bereits verbracht wurde. Eher gemieden werden laut Umfrage Asien und Afrika als Reiseziele. Circa 40 Prozent der Befragten ...

Neue Themenstraßen in Mexiko

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Auch an Mexiko ist 2009 die Weltwirtschaftskrise nicht einfach so vorübergegangen, hinzu kam auch noch der Ausbruch der Schweinegrippe und schon blieben die Touristen aus. Doch der Tourismus ist, wie in vielen anderen Ländern auch, eine wichtige Einnahmequelle und so wurden nicht nur Preise gesenkt, sondern auch neue Attraktionen geschaffen. Investiert wurde in verschiedene Straßen die bestimmte kulturelle Themen des Landes widerspiegeln sollen. Bereits vor einiger Zeit hatte der Mexikanische Präsident Felipe Calderón dem Tourismusverband von Mexiko die neuen Straßen vorgestellt. Auf Baja California, einer Halbinsel im nordöstlichen Teil Mexikos, ist eine Straße des Weines und des Aquariums der Welt entstanden, auf deren Wegen man die verschiedenen Anbaugebiete des mexikanischen Weines, ...

Erst ins Museum, dann zum Zahnarzt

· 1 Kommentar · Geschrieben von:

Gesundheitstourismus bedeutet keineswegs nur das Reisen nach Osteuropa, um günstigen Zahnersatz zu erhalten. Ganz im Gegenteil gibt es einen umgekehrten Trend. In den letzten Jahren reisten gut Gestellte aus den Golf- oder asiatischen Ländern vermehrt in europäische Städte. Während die breite Masse lediglich Städtetourismus betreibt interessieren sich einige auch für den gehobenen medizinischen Standard in Europa und lassen sich ihr Zähne direkt auf der Reise in örtlichen Praxen behandeln. Laut des Netzwerkes der GZFA (Gesellschaft für Zahngesundheit, Funktion und Ästhetik) besteht diese Nachfrage besonders in Lübeck, Wien und München. Die historischen Metropolen Europas ziehen das gesamte Jahr über Touristen aus aller Welt an. Diese begegnen medizinisch gut versorgten Bewohnern ...