Ägypten: Sondermaschinen bringen Urlauber zurück – Airlines bieten kostenlose Umbuchungen an

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Die angespannte Lage in Ägypten bedeutet für viele Urlauber, dass sie Ihre Reise nicht antreten können – oder möchten. Die Rechte der Reisenden bezüglich Umbuchungen und Stornierungen beruhen jedoch auf Kulanzregelungen der touristischen Betriebe.
Aufgrund der anhaltenden Unruhen in Ägypten hat das Auswärtige Amt Anfang der Woche eine Warnung für Reisen in das Land ausgegeben. Bereits am Montag und Dienstag wurden von der Lufthansa Sondermaschinen eingesetzt, um Touristen, Geschäftsreisende und Wahl-Ägypter aus dem Land zu bringen. Dennoch gibt es immer noch Ägyptenurlauber, die Ihre Reisen auch Angesichts der aktuellen Situation antreten wollen. Viele große Reiseveranstalter wie die TUI und Rewe Touristik bieten Ihren Kunden kostenlose Umbuchen und Stornierungen an. Eine reine Kulanzleistung, denn die Veranstalter sind in dieser Hinsicht zu nichts verpflichtet. Einige kleinere Reiseveranstalter führen die Reisen nach Ägypten jedoch weiterhin durch. Kunden solcher Veranstalter könnten es schwer haben, ihre Reisen kostenlos zu stornieren. ...

Ägypten: Erneutes Badeverbot wegen Hai-Angriffen

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Der Gouverneur von Sharm el Sheikh hat gestern wiederholt die Strände sperren lassen. Der Grund für die Sperrung der Buchten ist erneut die Angst vor Hai-Attacken.
Am vergangenen Mittwoch wurden erneut zahlreiche Haie in der Küstenregion rund um den beliebten Urlaubsort Sharm el Sheikh am Roten Meer gesichtet. Mohammed Schuscha, der Gouverneur der Region Süd-Sinai, hat daraufhin zahlreiche Strandabschnitte sperren lassen. Ausschließlich an sechs Küstenabschnitten ist das Baden und Schnorcheln im Meer noch erlaubt. Geöffnet ist beispielsweise die von Touristen viel besuchte Bucht Naama Bay. Zusätzlich ist in einigen wenigen Abschnitten das Schnorcheln im Meer nur noch unter Aufsicht des Hotelpersonals gestattet. Obwohl Haie in der Regel keine Taucher angreifen, ist auch das Tauchen in den meisten Küstenabschnitten untersagt. Bereits Anfang Dezember waren zahlreiche Haie in der beliebten Urlaubsregion gesichtet worden. Nachdem eine deutsche Touristin von einem ...

Touristen kriegen in Ägypten mehr Urlaub für gleiches Geld

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Diesen Winter bekommen Reisende in ihrem Ägypten Urlaub mehr Extras für ihr Geld. Namhafte Reiseveranstalter wie z.Bsp. TUI, Jahn Reisen und Thomas Cook wollen mit diesem Konzept die Kapazitäten der Hotels in Ägypten besser auslasten. In den letzten Jahren hat sich neben dem Verkaufsmodell "Reduzierte Preise" auch das Modell "Mehr für weniger" in der Tourismusbranche bewährt. Hierbei sind zusätzliche Leistungen und Extras für den Urlaub inbegriffen. In diesem Winter reicht das Angebot bei TUI, Jahn Reisen und Thomas Cook dabei von reservierten Liegen und Sonnenschirmen über Shuttelservice vom Flughafen zum Hotel bis hin zur individuellen An- und Abreisezeit von ihrem Ferienhaus. Mit dem Extra der individuellen An- und Abreise bei gebuchten Hotels und Ferienhäuser in Ägypten, versucht besonders TUI in ...