Kitzbüheler Alpen: weltweit größte E-Bike-Region

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

In den Kitzbüheler Alpen haben sich 45 Gemeinden zur größten E-Bike-Region der Welt zusammengeschlossen. An 100 Stationen besteht die Möglichkeit, eines der 440 E-Bikes auszuleihen.
In den Kitzbüheler Alpen hat man die Zeichen der Zeit erkannt und setzt auf E-Bikes: Das sind Fahrräder "mit Rückenwind", um es einfach zu umschreiben. Die E-Bikes sind mit einem Motor ausgestattet, der bei Bedarf zugeschaltet werden kann und es dem Radfahrer ermöglicht, auch steilere Straßen gut und ohne größere Anstrengungen zu bewältigen. Das Radfahren bietet neben der sportlichen Ertüchtigung auch den Vorteil, Landschaften ganz nah zu erleben. In bergigem Gelände steigen die Anforderungen an den Radfahrer, und wenn man nicht entsprechend trainiert ist, kann der Ausflug schnell zu einer anstrengenden Angelegenheit werden. In den Kitzbüheler Alpen stehen den Radfahrern und Mountainbikern Radrouten mit einer Länge von insgesamt 1000 km zur Verfügung. ...

Wanderungen auf das Dach Afrikas

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Als das „Dach Afrikas“ bezeichnen Bergfans den etwa 5900 Meter hohen Kilimanjaro in Tansania an der Grenze zu Kenia. Jährlich messen sich etwa 15.000 Bergsteiger, Bergwanderer und solche, die es werden, wollen an ihm. Rund die Hälfte der Gipfelstürmer muss jedoch bereits vor dem Ziel aufgeben.
Um den Kilimanjaro zu besteigen, ist vor allem eins notwendig: Kondition! Und das war es dann auch schon fast - aber eben nur fast. Der Höhenunterschied muss erst einmal bewältigt werden und dazu benötigt man neben den körperlichen Fähigkeiten auch den Willen, dieses Unternehmen zu meistern. Etwa die Hälfte der Menschen, die an den Kilimanjaro reisen um diesen zu erwandern, muss vor dem Erreichen des Gipfels abbrechen und kehren dann mit einem niedergeschlagenen Gefühl heim. Der Reiseveranstalter für Spezialreisen Aeroski Outdoor Passions hat zusammen mit Summits Africa mehrere Routen erkundet, auf denen dieser Berg erwandert werden kann. Durchschnittlich gelingt es ihnen etwa 97% der Wanderer bis zum Gipfel zuführen, Gesundheit ...

Individualreisen mit dem Geländewagen

· 1 Kommentar · Geschrieben von:

Die Nachfrage nach individuellen Reiseangeboten steigt und steigt. Viele Urlauber möchten jedoch neben dem Erlebnisfaktor auch auf ein wenig Luxus nicht verzichten. Ein guter Service des Reiseveranstalters ist daher ein muss, welcher jedoch nicht immer zu finden ist.
Landyreisen will ab dem kommenden Jahr in dieser Sparte ansetzen. Spezialisiert ist das Programm dabei auf solche Urlauber, die mit Ihrem eigenen oder einem geliehenen Geländewagen die Landschaft erkunden möchten. Zunächst begann bei Landyreisen, deren Firmensitz in Stolberg bei Aachen liegt, alles mit Fahrsicherheits- und Geländefahrtrainings inklusive anschließendem Ausflug ins Firmeneigenen Offroad-Gelände. Die große Nachfrage danach schürte dann den Gedanken eine neue Form von Erlebnisreisen anzubieten. Im kommenden Jahr soll daher zunächst die erste Landyreisen-Tour nach Österreich stattfinden. Damit möchte man den abenteursuchenden Urlaubern die Möglichkeit zu einem echten Geländeausflug bieten. Bei solch einer Tour kann man mit dem eigenen Geländewagen oder aber mit einem geliehenen Fahrzeug teilnehmen. Auch auf ein wenig ...

Mit dem Hundeschlitten Aktivreisen neu erleben

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Auch in der Winterzeit braucht man nicht auf einen aktiven Urlaub verzichten, selbst wenn Skifahren und Snowboarding nicht Jedermanns Sache sind. Mit einer Hundeschlittenfahrt durch schneebedeckte Landschaften locken Reiseveranstalter mit attraktiven Ideen.
Ob im Böhmerwald, in Lappland oder in Kanada, viele Reiseveranstalter suchen immer neue Ideen um den Urlaubern auch in der Wintersaison neue Urlaubsmöglichkeiten bieten zu können. In diesem Bereich gibt verschiedenste Angebote von unterschiedlicher Dauer und Preislage. Fast immer beginnt aber alles mit einer theoretischen, technischen Einweisung in die Schlitten sowie einer Kennenlernstunde mit den Schlittenhunden. Anschließend werden die ersten kleineren Ausfahrten unternommen, damit die Urlaubsgäste ein Gespür für diese, den meisten eine relativ neue, Fortbewegungsart bekommen. Wer allerdings denkt, man müsse sich lediglich auf einen Schlitten stellen und durch die Landschaft ziehen lassen, der wird hier schnell eines Besseren belehrt. Die ersten Runden sind für den Fahrgast meist anstrengender als für ...

Marathon-Reisen – neuer Trend bei Sportbegeisterten

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Jahr für Jahr finden über den gesamten Globus verteilt die unterschiedlichsten Marathonläufe statt. Für viele Ausdauersport-Begeisterte sind, gerade wegen ihrer individuell besonderen Kulisse, ein lohnenswertes Reiseziel. Da inzwischen aber auch immer mehr Freizeitsportler dem Reiz der an besonderen Orten stattfindenden Marathons erliegen, haben einige Reiseveranstalter einen neuen Trend erkannt und organisieren nun komplette Reisen zu Marathonläufen in aller Welt. Zum Angebot der Veranstalter gehört dabei aber nicht nur die fristgerechte Anmeldung der reisenden Teilnehmer und deren Anreise und Unterbringung. Manche organisieren sogar die Trainingseinheiten vor Ort. Einige Veranstalter haben auch Marathon-Tourneen im Angebot, bei denen die Läufer dann zu verschiedenen Marathons auf der Welt reisen und daran teilnehmen. Grundsätzlich lassen sich auf ...

Island – Wandern zwischen Feuer und Eis

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Jüngst eher negativ in die Schlagzeilen gerückt können Islands Vulkane mehr als nur den europäischen Luftraum blockieren: Sie können faszinieren! Und da ist der Eyjafjallajökull, zu Deutsch Inselbergegletscher, keine Ausnahme. Das ganze Hochland ist durch die Hinterlassenschaften erkalteter Lava geprägt und an den Küsten liegen Gletscher und geothermische Hot Spots nahe beieinander. Bedingt ist diese einzigartige Natur durch die Lage Islands auf dem Mittelatlantischen Rücken. Der Osten der Insel liegt auf der Eurasischen Platte und der Westen auf der Nordamerikanischen Platte. Beide Platten bewegen sich jährlich 1 – 2 cm voneinander weg, so dass ständig neue Landmasse benötigt wird. Diese liefert die sogenannte Island-Plume und begeistert damit schon seit ...

Neuer Reiseverstanstalter für Südamerikareisen

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Seit Anfang des Jahres 2010 gibt es einen neuen Reiseveranstalter für den Bereich Südamerika. Der Kölner Reiseveranstalter MACHU PICCHU TRAVEL gilt als innovativer Südamerikaspezialist der mit außergewöhnlichen Reiseideen und umfangreichen Südamerikaprogrammen trumpfen will. Als Spezialist für Erlebnis-, Begegnungs- und Aktivreisen nach Südamerika stellt sich der neue Reiseveranstalter dem Wettbewerb. Neben einem ausgewogenen Reisequerschnitt durch die verschiedenen Länder Südamerikas bietet MACHU PICCHU TRAVEL auch einige ausgefallene Reiseideen für individuelle Gruppenreisen an. Der eigens kreierte Bereich "Special Interest Reisen" bietet dem Urlauber außergewöhnliche Konzepte, wie z.B. eine Gourmet- oder Literaturreise. Die GmbH MACHU PICCHU TRAVEL Südamerika Reisen ist als ein gemeinsames Projekt von Deutschen und Südamerikanern gegründet worden. Mit seiner im ...

Südamerika einmal anders

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Mit Beginn des neuen Jahres 2010 finden wir unter der großen Anzahl der Reiseveranstalter einen neuen Spezialisten für Südamerika. Der Kölner Reiseveranstalter Machu Picchu Travel Südamerika Reisen startet das neue Jahr mit einer Niederlassung in Lima und setzt sein Hauptaugenmerk auf die Reisesparten Erlebnis-, Begegnungs- und Aktivreisen. Aber auch Gourmet- und Literaturreisen bieten dem Südamerikaliebhaber jede Gelegenheit diese wunderschöne Reiseregion individuell zu erkunden. Mit dem Konzept des Veranstalters soll auch der umweltverträgliche Tourismus und die damit verbundenen lokalen Projekte in der Region gefördert werden. Außergewöhnliche und individuelle Reisekonzepte werden für den Urlauber entwickelt und auch Wunschreisen zusammen gestellt. Die Angebote gelten für Ecuador, Peru, Bolivien, Chile, Argentinien, ...