fvw veröffentlicht Reiseveranstalter-Ranking

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Das alljährliche Ranking der größten Reiseveranstaler in Deutschland wurde wieder von der Touristikzeitschrift "fvw" veröffentlicht. TUI als Marktleiter büßte Marktanteile ein, während der engste Verfolger Rewe dazugewann.
Der Reiseveranstalter TUI bleibt weiterhin Marktführer unter den deutschen Reiseveranstaltern, sein Vorsprung schrumpfte allerdings ein wenig. TUI Deutschland verbuchte für das Reisejahr 2009/2010, welches bis Ende Oktober ging, einen Umsatzrückgang von 2,1 Prozent, der Verfolger Rewe hingegen konnte mit einer Erlössteigerung von 3,6 Prozent Boden gutmachen. Dies ging aus der am Donnerstag veröffentlichen Untersuchung der Tourismuszeitschrift "fvw" hervor. Trotz der Umsatzeinbußen von TUI bleibt der Abstand zu den Vorfolgern weiterhin groß. TUI selbst besitzt einen Marktanteil von 23,1 Prozent, gefolgt von Rewe und den dazugehörigen Veranstaltern ITS, Jahn Reisen, Dertour, ADAC Reisen, Meier’s Weltreisen und Tjaereborg mit 17,9 Prozent. Auf dem ...

Alltours-Chef Verhuven kündigt Rückzug an

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Willi Verhuven der Gründer und Alleininhaber von Alltours zieht sich nach über 30 Jahren aus dem operativen Geschäft zurück. Bis zum Jahres Ende soll ein Nachfolger gefunden werden.
Der Alleininhaber und Gründer von Alltours Willi Verhuven, der Alltours über drei Jahrzehnte zum viertgrößten Tourismus-Unternehmen in Deutschland aufgebaut hat, verkündete sich aus dem operativen Geschäft des Duisburger Unternehmens zurückzuziehen. Für viele kam der Schritt des heute 60-jährigen doch sehr überraschend. Verhuven selbst hatte schon öfters versucht sich aus dem Tagesgeschäft herauszuhalten, was jedoch während der Wirtschaftskrise nicht immer möglich war. Verhuven’s Umfeld ließ verlauten, dass die Frage des Nachfolgers frühzeitig und schnell geregelt werden soll. Ganz zurückziehen wird sich Verhuven aber nicht, denn zum Jahreswechsel gründet Alltours einen dreiköpfigen Beirat in dem Verhuven den Vorsitz übernimmt. Die Aufgaben dieses Beirats seien ähnlich wie ...

Alltours erwartet 2011 Umsatzplus

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Trotz touristischem Krisenjahr 2010 konnte alltours bei den Gästezahlen und dem Umsatz zulegen und prognostiziert fürs kommende Geschäftsjahr weiteres Wachstum.
Der konzernunabhängige Reiseveranstalter alltours konnte seine Gästezahlen in der jetzt auslaufenden Sommersaison um 3,1% steigern. Laut dem Geschäftsführer Willi Verhuven wird man den Gewinn auch trotz Aschewolke am Geschäftsjahresende im zweitstelligen Prozentbereich gesteigert haben. Für das neue Geschäftsjahr, welches am 01. November beginnt, rechnet man mit einem Umsatzplus von 10% und um 7,5% steigende Gästezahlen. Trotz der großen Finanzkrise in Griechenland und die Aschewolke, welche den Flugverkehr stark beeinträchtigten, wird alltours zum Geschäftsjahresende am 30. Oktober eine 3,1 prozentige Steigerung der Gästezahlen im Gegensatz zum Vorjahressommer verzeichnen können. Stark daran beteiligt war auch das Tochterunternehmen byebye, welches zu 100 % in den Händen von alltours liegt. ...

Langzeitreisen-Angebot von alltours wird größer

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Der deutsche Reiseveranstalter alltours verbreitert seine Angebots-Pallette für Langzeitreisende. Alltours bietet jetzt fast doppelt so viele Hotels für den Langzeiturlaub an. Waren es im letzten Winter noch 197 sind es dieses Jahr bereits 353. Im gleichen Zug sinken auch die Preise für den Langzeiturlaub, im Durchschnitt um 4,5 Prozent. Langzeiturlauber können, in Kombination mit Frühbuchungsrabatten sogar bis zu 30 Prozent sparen. Die preisgünstigste Langzeitreise beginnt schon ab knapp 610 Euro pro Person und ist sechs Wochen mit Halbpension. Langzeitreisen sind von einem Monat bis hin zu 3 Monaten buchbar. Langzeiturlauber sind oft Senioren, die Geld und Zeit haben, den Winter in einem wärmeren Klima zu verbringen. Daher gibt es bei alltours auch ...

Strahlende Gesichter bei alltours

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Bei Deutschlands größtem konzernunabhängigen Reiseveranstalter belegen die jüngsten Zahlen einen Umschwung bei den Buchungszahlen. Frühbucherrabatte werden seit letztem Herbst vermehrt wahrgenommen. Darüber hinaus ist die Reisebereitschaft insgesamt gestiegen. Das Bedürfnis nach Planungssicherheit ist ebenfalls gestiegen, sodass Kunden Wunschtermine und Wunschhotels gerne früh gebucht wissen. Der Reiseveranstalter geht davon aus, dass sich dieses Buchungsverhalten in den kommenden Wochen und Monaten fortsetzt. Dieser Trend wird als Ergebnis des wiedererlangten Vertrauens in die gesamtwirtschaftliche Situation gesehen. Die hohe Nachfrage in Spanien sorgt für strahlende Gesichter bei alltours, man sei in den Planzahlen. Ebenfalls stark frequentiert, haben die Türkei, Griechenland, Ägypten und Bulgarien maßgeblich Anteil an der Buchungsentwicklung. Im zeistelligen Bereich befinden sich ...

Reiseveranstalter senken Ihre Preise!

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Das Jahr 2009 war für Anbieter von Urlaubsreisen kein gutes. Die Buchungszahlen sind zurückgegangen und die deutschen Urlauber haben später und zögerlicher gebucht als in den Vorjahren. Auf diese Entwicklung wollen die Reiseveranstalter nun reagieren. Viele Veranstalter stellen in diesen Tagen ihre neuen Kataloge für den kommenden Sommer vor und die Urlauber können sich freuen: Die Preise der meisten Veranstalter sind niedriger als im Vorjahr. Nachdem Mitte Oktober bereits Alltours mit Preissenkungen um durchschnittlich 7,5 % den Startschuss gegeben hatte, hat nun auch die REWE-Touristik nachgezogen. Deren Reiseanbieter ITS, Jahn Reisen und Tjaereborg erfreuen ihre Kunden mit Preisen, die im Schnitt um 6% niedriger sind als im Vorjahr. Nachdem REWE-Touristik in der letzten Saison bereits Thomas Cook als Branchenzweiten ...