Spanien plant Verlängerung des Notstands im Luftverkehr

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Durch den Streik der spanischen Fluglosten saßen zu Beginn dieses Monats hunderttausende Passagiere an den Flughäfen fest. Die spanische Regierung will nun gleiche Zustände in der Weihnachtszeit verhindern.
Die spanische Regierung hat nun offiziell das Parlament dazu aufgefordert, den Anfang des Monats ausgerufenen Notstand im Luftverkehr bis Mitte Januar 2011 zu verlängern, so die Aussage des stellvertretenden Ministerpräsidenten Perez Rubalcaba. Dadurch soll verhindert werden, dass über die Weihnachtsfeiertage und in den Weihnachtsferien abermals hunderttausende Reisende an den Flughäfen festsitzen und ihren Urlaub stornieren müssen. Hintergrund ist, dass Beschäftigte, die während eines Notstands die Arbeit verweigern, vor einem Militärgericht angeklagt werden können. Diese drastischen Konsequenzen sollen einen Streik der Fluglotsen und ein daraus resultierendes Flugchaos zur Weihnachtszeit in Spanien verhindern. Die Regierung geht davon aus, dass die Abgeordneten des Parlaments der Aufforderung nachkommen werden und eine Verlängerung des ...

Streik spanischer Fluglotsen im August geplant

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Nicht nur Griechenland hat mit der Finanzkrise zu kämpfen, auch Spanien und deren Tourismusbranche hat es hart erwischt. Und ein weitere Rückschlag könnte Mitte August folgen. Dort planen die spanischen Fluglotsen und deren Gewerkschaft UCSA einen Streik zur Ferienhochsaison ca. Mitte August. Die Gesetzesreform die seit April in Kraft getreten ist um der Krise entgegenzuwirken und die Staatsverschuldung zu reduzieren, ist der Grund für den möglichen Streik. Diese erhöht nicht nur die Arbeitsstunden der Fluglotsen sondern kürzt auch gleichzeitig deren Gehälter um 40 Prozent. Der Streik könnte bereits am 16. August beginnen wie Camilo Cela, der Präsident der UCSA Gewerkschaft am Dienstag über die Medien verlauten lies. Genauere Angaben gibt ...