Böse Überraschungen am Flughafen – Neue Gepäckbedingungen

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Viele Airlines haben ihre Bedingungen bei der Gepäckbeförderung geändert, da erlebt der ein oder andere Fluggast neuerdings eine böse Überraschung bei Check-In Schalter. Bekannt ist mittlerweile, dass vor allem Billig-Flieger sehr kleinlich bei Übergewicht reagieren und hohe Aufpreise verlangen. Doch auch die großen Gesellschaften, wie Lufthansa, Delta Airlines oder Condor haben jetzt ein neues Konzept. Teilweise sind diese nicht wirklich einfach nachvollziehbar. Generell sind, je nach Fluggesellschaft, 20 bis 23 Kilo Gepäck frei. In der Business- und First-Class können es bis zu 40 Kilo sein. Delta Airlines ist seit Mai besonders streng. Waren im Vorjahr noch zwei Gepäckstücke erlaubt, darf jetzt jeder Passagier nur einen Koffer mit 20 Kilo mitnehmen. Es gibt ...

Reisen ohne Gepäck

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Fliegen wird immer beliebter. Was die Passagiere am Fliegen jedoch nicht mögen ist das einchecken und das somit verbundene Warten in der langen Schlange vor dem Check-In Schalter. Obwohl man mittlerweile bei vielen Airlines auch Online einchecken kann, muss man dennoch irgendwie sein Reisegepäck loswerden. Doch auch das könnte den Urlaubern und Vielfliegern bald abgenommen werden. So haben eifrige Dienstleister eine Marktlücke entdeckt, die den Passagieren das lästige Gepäck abnimmt, und zwar von der Wohnungstür bis in das Hotel am Zielort. Man nimmt selbst also lediglich das Handgepäck mit auf den Weg, und dank Online-Check-In umgeht man die Warteschlangen am Flughafen. Der einzige Nachteil daran ist, ...