Helgoland: Inselvergrößerung wird abgelehnt

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Helgoländer hoffen auch zukünftig auf gute Besucherzahlen und entscheiden sich in einer Abstimmung gegen eine Inselvergrößerung.
Die Insel Helgoland liegt rund 70 Kilometer vom Festland entfernt in der Deutschen Bucht. Die einmalige Tier- und Pflanzenwelt auf der Insel, die durch das milde Hochseeklima entstanden ist, begeistert die Urlauber jedes Jahr. Für Übernachtungen steht den Gästen in Kurorten und Heilbädern eine Vielzahl an Unterkünften zur Verfügung. Einst gab es zwischen der Hauptinsel und der Düne eine natürliche Verbindung. Im Jahr 1720 kam es durch eine Sturmflut zur Zerstörung dieser Verbindung. Seitdem sind die beiden Teile Helgolands voneinander getrennt. In einer Abstimmung konnten die Bewohner der Hochseeinsel am 26. Juni 2011 darüber entscheiden, ob die Inselteile zukünftig wieder eine "feste" Verbindung erhalten und damit eine größere Landesfläche geschaffen werden ...