Anzahl der Luxushotels in Österreich steigt

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Die Unterkünfte für Touristen, die nach Österreich reisen, werden immer komfortabler: Die Zahl der 4- und 5-Sterne-Hotels ist stark gestiegen.
Die österreichischen Hoteliers haben verstanden, dass Natur und Sehenswürdigkeiten alleine zu wenig sind, um Gäste anzulocken. Der moderne Reisende möchte den Aufenthalt in unserem Nachbarland in komfortablem, modernem Ambiente verbringen - Dusche und WC am Gang haben wohl endgültig ausgedient. Die Konkurrenz ist groß, und das hat viele Hotelbetreiber zu umfangreichen Umbau- und Renovierungsarbeiten veranlasst, um die Zahl der begehrten Sterne zu erhöhen. Daher gibt es immer mehr 4-Sterne-Häuser, und auch im obersten Segment bei den 5-Sterne-Hotels hat sich die Anzahl erhöht. Der Gast erwartet mittlerweile ein kleines Spa, eine komfortable Hotellobby und ein Zimmer, das sich von anderen abhebt. Daher geht der Trend weg von den Standardausstattern hin zu individuellen ...

Positive Prognose für den Tourismus am Gardasee

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Da sich die Weltwirtschaft erholt erwartet man auch am Gardasee für das Jahr 2011 ein positives Wachstum für den Tourismus. Vor allem im Bereich Kurzurlaub, sollen den Prognosen nach Steigerungen erfolgen.
Rund um die Region Gardasee in Italien rechnet man mit einem Tourismusanstieg für das Jahr 2011. Vor allem in der Hauptsaison in den Sommermonaten, erwartet man im Vergleich zur Saison im Vorjahr einen Anstieg der Tourismuszahlen. Bei den Hoteliers und anderen touristischen Einrichtungen am Gardasee, wie z.B. vielen Ferienhausanbietern, besteht aufgrund der überstandenen Weltwirtschaftkrise nun vorsichtiger Optimismus. Die Wirtschaftskrise hatte auch in der Tourismusbranche ihre Kreise gezogen und zu starken Umsatzeinbußen geführt. Vor allem im Bereich der Kurzurlauber rechnen die Verantwortlichen am Gardasee mit einer leichten Steigerung. Den Prognosen zu folge, sollen wieder vermehrt Deutsche und Österreichern einen Kurztrip zum Gardasee wagen. Auch beim inländischen Tourismus erwartet ...

Eigene internationale Hotelmarke von TUI

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

TUI bringt mit Puravida Resorts eine neue eigene Hotelkette auf den Markt. Hiermit möchte TUI vor allem das internationale Klientel bedienen und dort neue Kunden gewinnen.
Nach dem TUI bereits einige Hotelmarken wie zum Beispiel Dorfhotel, Gran Resort Hotels, Grecotel, Grupotel oder Iberotel besitzt, welche speziell die deutschen Gäste des größten europäischen Reiseveranstalters ansprechen, versucht man mit Puravida Resorts nun internationale Gäste anzulocken. Stilistisch soll die neue Hotelkette Puravida vieles vereinen aber vor allem Urlauber die nicht direkt auf Geld achten ansprechen. Naturverbundene Urlauber, Urlauber mit oder ohne Kinder und Urlauber die viel Wert auf das Design eines Hotels legen, sollen alle auf ihre Kosten kommen. An einem Tag im Wellnessbereich entspannen und am anderen Tag eine Exkursion ins Land machen, dass alles soll vereint werden. Das Zielgruppenalter bewegt ...

Neue Hotels in Dubai

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Die Tourismusbranche boomt in Dubai nach wie vor. Bestes Beispiel dafür ist die ständig wachsende Zahl an Luxushotels - allein bis Ende des Jahres 2010 sollen noch 20 neue Hotels eröffnet werden.
Das nach einem arabischen Abenteurer benannte "Mövenpick Ibn Battuta Gate" Hotel wird bereits am 1. Oktober 2010 eröffnet. Insgesamt wird das Luxushotel dann über 396 Zimmer verfügen, die, wie das Hotel auch, in einem edlen marrokanischen und orientalischen Stil gehalten sind. Nur wenige Tage später, am 10. Oktober 2010, eröffnet dann das "One & Only The Palm" Resort. Neben Zimmern und Suiten können Urlauber dort sogar komplette Strandvillen für ihren Urlaub buchen. Einige bekannte deutsche Reiseveranstalter haben die neuen Anlagen in Dubai bereits in ihr Programm aufgenommen, unter anderem DERTOUR und auch JT Touristik. Neu eröffnet wurden in Dubai schon das Pullmann Hotel "Mall of the ...

Hotelbewertungen beeinflussen die Auswahl

· 1 Kommentar · Geschrieben von:

Heutzutage informieren sich rund 31 Millionen Deutsche vor Ihrem Urlaub im Internet. Laut dem Verband Internet Reisevertrieb nutzen rund sieben Millionen Deutsche Reiseportale zur Urlaubsplanung. Doch die Frage ist wie zuverlässig sind die Bewertungen im Internet wirklich. Stecken nicht allzu oft Marketingmitarbeiter dahinter um ihr Hotel in ein positives Licht zu rücken und anderen Hotels zu schädigen. Hierzu hat die Stiftung Warentest jetzt einen Test durchgeführt und Hotelbewertungsportale und Bewertungen auf Buchungsseiten unter die Lupe genommen. Grundlegend ist hierbei herausgekommen, dass sich die meisten Portal-Betreiber von Falschbewertungen der Schreiber täuschen lassen. Nur die Seite www.hotelkritiken.de, bei der alle Bewertungen gegengelesen werden, konnte sich die Note "gut" für das ...

Eine Städtetour zum Osterfest

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Das längere Osterwochenende von Karfreitag bis Ostermontag bietet sich gerade zu an, für eine kurze Städtetour über die Feiertage. Der Online-Service Trivago, der größte online Hotelpreisvergleich, hat für den Buchungsmonat März sein Ranking über die am häufigsten abgefragten europäischen Städte veröffentlicht. Die Favoriten sind wie nicht anders zu erwarten die Städte Rom, London und Paris. Dicht gefolgt liegt auf Platz 4 die deutsche Hauptstadt Berlin. Dies liegt allem Anschein nach nicht nur an dem berühmten Osterfeuer und den Berliner Festtagen, sondern auch an den günstigen Hotelübernachtungspreisen. Der Durchschnittspreis für ein Doppelzimmer liegt demnach bei nur 95 Euro für den Monat März. Diese Preissenkungen sind auch in ...

Am Valentinstag Erholung schenken

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Zum Valentinstag einen Wellnessurlaub zu unternehmen ist eine ganz besondere Art, den Tag mit seinem oder seiner Liebsten zu begehen. Bei wem der Geldbeutel jedoch streikt, dem sei ein Blick rüber ins Nachbarland Polen wärmstens ans Herz gelegt. Die Preise für einen Wellnessurlaub oder gar Luxusurlaub sind durch den Wechselkurs des Euros in Zloty im Verhältnis zu hiesigen Angeboten sehr niedrig. Somit ist eine kurze Valentinstagsreise zur Erholung eine echte Alternative zu Pralinen und Blumen. Am 14. Februar ist es wieder soweit, Pärchen beschenken sich und versuchen am Valentinstag ihre Zuneigung zueinander zum Ausdruck zu bringen. Während die einen bei einem klassischen Candle-Light-Dinner ihre Liebe beteuern, die anderen mit einem Strauß roter ...

Hotelbewertungen

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Ein Drei-Sterne-Hotel in Spanien hat nicht unbedingt die gleiche Qualität wie ein Drei-Sterne-Hotel in Deutschland. Und innerhalb eines Landes kann es erhebliche Unterschiede zwischen den Standards von Hotels der gleichen Klasse geben. Das haben wahrscheinlich auch schon viele Urlauber bei der Ankunft im Hotel zu spüren bekommen. Dabei sollen die Hotelsterne den Gästen eine gewisse Sicherheit und Transparenz bieten. Da es aber bisher keinen europäischen Standard für die Sternebewertung gibt und die Prüfung selbst in Deutschland nur freiwillig erfolgen kann, kann von Transparenz für die Hotelgäste wohl kaum gesprochen werden. Hinzu kommt, dass die Sterne, die man im Katalog des Reiseveranstalters findet, oftmals nicht den allgemeingültigen Klassifizierungen entsprechen, sondern vom Reiseveranstalter gewählte Symbole und Klassifizierungen sind. So kann es ...

Kuriose Hotels

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Urlaub im Ferienhaus ist Ihnen zu langweilig? Hotels – kennt man eins, kennt man alle? Von wegen. Es gibt einige Hotels, die sich ganz besonders von der Konkurrenz versuchen abzusetzen. Einige dieser Hotels stellen wir im Folgenden vor. Hotel "La Perla" in Corvara, einem Dolomitendorf Michil Costa, der Chef des italienischen Hotels La Perla, hat sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Anstatt einer Schweigeminute wir im La Perla ein Schweigetag eingelegt und das jede Woche einmal. Immer Montags wird geschwiegen. Weder Gäste noch Angestellte dürfen sich widersetzen. Wer redet, der fliegt. Ab Punkt 15 Uhr beginnt das große Schweigen. Kommuniziert wird in den folgenden 24 Stunden durch Zettel und große Zeichen und Beischilderungen, die überall im Hotel zu finden sind. ...