Island – Wandern zwischen Feuer und Eis

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Jüngst eher negativ in die Schlagzeilen gerückt können Islands Vulkane mehr als nur den europäischen Luftraum blockieren: Sie können faszinieren! Und da ist der Eyjafjallajökull, zu Deutsch Inselbergegletscher, keine Ausnahme. Das ganze Hochland ist durch die Hinterlassenschaften erkalteter Lava geprägt und an den Küsten liegen Gletscher und geothermische Hot Spots nahe beieinander. Bedingt ist diese einzigartige Natur durch die Lage Islands auf dem Mittelatlantischen Rücken. Der Osten der Insel liegt auf der Eurasischen Platte und der Westen auf der Nordamerikanischen Platte. Beide Platten bewegen sich jährlich 1 – 2 cm voneinander weg, so dass ständig neue Landmasse benötigt wird. Diese liefert die sogenannte Island-Plume und begeistert damit schon seit ...