Buchungszahlen für den Sommer steigen stark an

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Wer ein konkretes Urlaubsziel für den Sommer ins Auge gefasst hat, der sollte sich beeilen: Die ersten Angebote sind bereits ausverkauft.
Die Reisebranche jubelt, da sich die Buchungszahlen für den Sommer 2011 durchaus sehen lassen können. Im Vergleich zum Vorjahr wurden bereits mehr Reisen verkauft, und es ist davon auszugehen, dass dieser Trend anhält. Wer allerdings ein konkretes Reiseziel oder Hotel ins Auge gefasst hat, der sollte rasch den Weg zum Reisebüro antreten: Viele beliebte Urlaubsdestinationen sind bereits ausverkauft. Vor allem für Familien mit Kindern, die ein entsprechend großes Zimmer oder eine Suite buchen möchten, wird es schon langsam eng. Ein Grund dafür sind die Frühbucherrabatte, die von vielen Reiseveranstaltern angeboten werden. Bei zeitgerechter Buchung ist eine Ersparnis von bis zu 50 % möglich. Dies spricht sich natürlich herum, zumal es auch ...

Neuer DRV-Präsident gewählt

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Bei der DRV-Mitgliederversammlung am Samstag wurde Jürgen Büchy mit 55 Prozent der Stimmen als Nachfolger von Klaus Laepple gewählt. Büchy wird das Amt zunächst für 3 Jahre innehaben.
Am Samstag, den 27. November 2010, trafen sich in Agadir in Marokko die Mitglieder des Deutschen Reiseverbands, kurz DRV, zur jährlichen Mitgliederversammlung. Ein wichtiger Programmpunkt in diesem Jahr war die Klärung der Nachfolgefrage des bisherigen Präsidenten und Reisebüro-Inhabers Klaus Laepple, der das Amt des DRV-Präsidenten bereits seit dem Jahr 2000 bekleidete. Für die kommenden drei Jahre wurde im Zuge der diesjährigen Versammlung ein Nachfolger gesucht und in Jürgen Büchy auch gefunden. Der 59-jährige DB-Manager konnte sich mit 220 Stimmen Vorsprung gegen seinen Konkurrenten Jürgen Marbach durchsetzen. Ausschlaggebend für die Wahl Büchys zum neuen Präsidenten des führenden Branchenverbands der Tourismusbranche war die Tatsache, dass viele Mitglieder des DRV ihn ...

Aufwärtstrend bei Auslandsreisen

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Urlaub im europäischen Ausland ist wieder beliebter bei den Europäern: Im Gegensatz zum Vorjahr verzeichnet die Reisebranche bei Reisen ins nah gelegene Ausland ein Wachstum von 3 Prozent.
Der Europäische Fremden-verkehrsverband (ETC) legte kürzlich einen Quartalsbericht vor, in dem deutlich wird, dass Europäer gegenwärtig einen eher kürzeren Urlaub in näher gelegenen Reiseregionen bevorzugen. Musste Europas Reisebranche 2009 bei diesen Reisen noch einen Rückgang von ganzen 6 Prozent hinnehmen, setzte sich der Abwärtstrend 2010 aber nicht fort. Im Gegenteil, Reisen ins europäische Ausland verzeichneten einen Zuwachs von 3 Prozent. Vor allem Niederländer und Deutsche setzen demnach auf den Urlaub innerhalb Europas. Zu den klaren Lieblingszielen der Deutschen Urlauber zählten dabei vor allem die direkten Nachbarländer: die Niederlande, Österreich und Polen. Darüber hinaus buchten auch viele Nicht-Europäer einen Urlaub in einem der Länder der EU. Laut Daten ...

Thomas Cook – Reiseangebote in Kooperation mit neuen Partnern

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Beim Reiseveranstalter Thomas Cook gibt es für die Wintersaison 2010/11 einige Veränderungen, durch die man sich erhofft, einer breiteren Kundenschicht attraktive Reiseangebote offerieren zu können. Dazu zählen mehr Reiseziele und Regionen, ein erweitertes Angebot an Rundreisen und Fernreisen sowie ein größeres Repertoire an 4- und 5-Sterne Hotels. Ein neues Urlaubsziel, in dem der Veranstalter dabei viel Potenzial sieht, ist Indien. Eigens dafür wurde für die Wintersaison der Katalog "Indien á la carte" zusammengestellt. Ergänzend dazu bedient ein weiteres Vorzeige-Produkt aus dem Hause Thomas Cook den Bereich der Rundreisen und Resorts im Luxussegment: das Angebot der "Exklusiv Genießen Selection" wurde ebenfalls ausgebaut. Auch ...

Thomas Cook kauft Öger Tours

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Vural Öger, Geschäftsführer des Türkeispezialisten Öger Tours, verkündete zu Beginn dieser Woche überraschend, dass die zuvor ins Stocken geratenen Verhandlungen mit dem Reiseveranstalter Thomas Cook wiederaufgenommen wurden und auch zu einer Einigung führten. Dies geht einher mit der im letzten Monat von Thomas Cook getätigten Aussage, man plane in Deutschland einen dreistelligen Millionenbetrag in Übernahmen zu investieren (siehe Artikel Thomas Cook will in Deutschland zukaufen). Im Laufe der Verhandlungen konnte man sich diesmal, so Öger, auch über den Kaufpreis und andere bedeutende strategische Punkte einigen. Zuvor hatten die Diskrepanzen in den Vorstellungen zum Abbruch der Verhandlungen geführt. Laut Aussage Vural Ögers sollen 100 Prozent seiner ...