Reiseveranstalter senken Ihre Preise!

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Das Jahr 2009 war für Anbieter von Urlaubsreisen kein gutes. Die Buchungszahlen sind zurückgegangen und die deutschen Urlauber haben später und zögerlicher gebucht als in den Vorjahren. Auf diese Entwicklung wollen die Reiseveranstalter nun reagieren. Viele Veranstalter stellen in diesen Tagen ihre neuen Kataloge für den kommenden Sommer vor und die Urlauber können sich freuen: Die Preise der meisten Veranstalter sind niedriger als im Vorjahr. Nachdem Mitte Oktober bereits Alltours mit Preissenkungen um durchschnittlich 7,5 % den Startschuss gegeben hatte, hat nun auch die REWE-Touristik nachgezogen. Deren Reiseanbieter ITS, Jahn Reisen und Tjaereborg erfreuen ihre Kunden mit Preisen, die im Schnitt um 6% niedriger sind als im Vorjahr. Nachdem REWE-Touristik in der letzten Saison bereits Thomas Cook als Branchenzweiten ...

Deutsche verzichten nicht auf ihren Urlaub

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Trotz steigender Preise in der Reisebranche wird bei Reisen kaum gespart. Gespart wird dagegen in schwierigen Zeiten bei großen Anschaffungen wie beispielsweise das Auto oder auch bei Zweit- und Drittreisen wie Städtereisen und Wellnessurlaub. Während sich viele Urlauber seit dem ersten Wintereinbruch dieser Saison jetzt aufs Skilaufen freuen, träumen andere schon vom Sommerurlaub am Strand. Doch der Gang zum Reisebüro oder ein Blick in Reisekataloge bringt die Erkenntnis, das viele Reiseveranstalter ihre Preise erhöht haben. Experten sind sich sicher, dass trotz der Inflation auch in 2009 nicht auf die Haupturlaubsreise verzichtet wird. Jedoch wird die Reisedauer meist von zwei Wochen auf eine Woche verkürzt, es wird eine geringwertige Hotelkategorie gebucht oder es wird beim Taschengeld gespart. Änderung der Zollvorschriften: Seit heute ...