Skigebiete im Wandel der Zeit

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Mit den Osterferien 2010 endet auch in diesem Jahr der Höhepunkt einer großartigen Skisaison. Skigebiete in den Alpen, den Dolomiten und weiteren europäischen Mittelgebirgen lockten wieder jede Menge Touristen in namhafte Orte wie St.Gallen, Mayrhofen oder Veysonnaz. Jedes Jahr werden neue Lifte gebaut, neue Pisten erschlossen und ständig neue Superlative lassen die Besuchermassen schneller die Berge rauf und wieder runter kommen. Eine Hand voll Hobbyarchäologen stellt sich seit neustem diesem Trend und beweist, dass Wintersport mehr sein sollte, als nur ein Geschäft mit der Freizeit. Um den Liftarchäologen Kristian Hasenjäger schart sich eine Gruppe, die sich auch als LSAP bezeichnet: "Lost Ski Area Project". In ...

Ski und Rodeln auf dem nördlichsten Skigebiet Deutschlands

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Das nördlichste Skigebiet Deutschlands liegt derzeit in Schleswig-Holstein. Die mit 168 Metern höchste Erhebung Schleswig-Holsteins der Bungsberg, wird im Winter zu einer wahren Abfahrtspiste. Zwei schlaue Bauern, auch die Ski-Pioniere des Nordens genannt, hatten vor 40 Jahren in einem Winterurlaub im Harz eine Idee und holen noch heute den Winter in den hohen Norden. Jeden Winter hoffen die beiden Landwirte auf genug Schnee um dann die Ski- und Rodelpiste zu eröffnen. Extra dafür bauen sie jeden Herbst die Weidezäune ab und den Lift auf, der früher noch mit einem Traktor betrieben wurden. In einigen Winter ist die Piste dann für ein paar Tage geöffnet doch auch mancher Winter gab ...

Skiurlaub in China – ein neuer Trend?

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Die meisten denken bei dem Begriff "Skiurlaub" an Länder wie Österreich, Italien oder die Schweiz. Aber China? Das das Land über viele gute ausgebaute Skigebiete verfügt wissen nur die wenigsten. In den vergangenen Jahren hat China seine Wintersportgebiete kontinuierlich ausgebaut und kann nun neue touristische Zielgruppen ansprechen. Allein rund um die chinesische Hauptstadt Peking sind bereits zahlreiche Skigebiete zu finden wie zum Beispiel Jundushan, Badaling und Huaibei. Alle sind mit dem Auto bequem von Peking aus zu erreichen. Eines der größten Skigebiete Chinas ist Wanlong, das knappe 5 Stunden von Peking entfernt liegt. Hier finden Wintersportler Pisten, die eine Gesamtlänge von ungefähr 17 km haben und über 4 Sessellifte zu ...

Deutsche verzichten nicht auf ihren Urlaub

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Trotz steigender Preise in der Reisebranche wird bei Reisen kaum gespart. Gespart wird dagegen in schwierigen Zeiten bei großen Anschaffungen wie beispielsweise das Auto oder auch bei Zweit- und Drittreisen wie Städtereisen und Wellnessurlaub. Während sich viele Urlauber seit dem ersten Wintereinbruch dieser Saison jetzt aufs Skilaufen freuen, träumen andere schon vom Sommerurlaub am Strand. Doch der Gang zum Reisebüro oder ein Blick in Reisekataloge bringt die Erkenntnis, das viele Reiseveranstalter ihre Preise erhöht haben. Experten sind sich sicher, dass trotz der Inflation auch in 2009 nicht auf die Haupturlaubsreise verzichtet wird. Jedoch wird die Reisedauer meist von zwei Wochen auf eine Woche verkürzt, es wird eine geringwertige Hotelkategorie gebucht oder es wird beim Taschengeld gespart. Änderung der Zollvorschriften: Seit heute ...

Skifahren lernen

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Die Winterzeit ist angebrochen und Ihre Freunde, Bekannten, Verwandten oder Ihr Lebenspartner laden Sie zum Skiurlaub ein. Da gibt es nur ein Problem: Sie können kein Ski fahren!!! Nun, wie steht man das durch, ohne sich als Anfänger allzu sehr zu blamieren? Lösung: Indoor-Ski!!! Wenn der Prophet nicht zum Berg kommt, kommt der Berg eben zum Propheten. In einer Skihalle wird Schnee aus einer Schneemaschine produziert, auf Kunstschnee fährt es sich etwas langsamer als auf Echtschnee. Per Lift oder per Förderband, auf das man sich einfach draufstellt gelangt man zum Gipfel und dann kann es losgehen. Wer möchte, lässt sich von einem Skilehrer Starthilfe geben. Dieser hilft bei ...