Sommerurlaub 2012 – die schönsten Reiseziele

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Der Sommerurlaub 2012 wird die meisten Deutschen wieder in den Süden Europas ziehen. Ein Ferienhaus mit Strand und Meer in der Nähe ist das Ferienziel vieler Deutscher.

Sommerurlaub 2012 in Spanien

Spanien liegt ganz vorne auf der Hitliste Sommerurlaub 2012. Playa del Ingles auf Gran Canaria, Corralejo auf Fuerteventura und Puerto del Carmen auf Lanzarote gehören zu den beliebtesten Stränden auf Spaniens Inseln. Diese Strände sind familienfreundlich, Strand und Wasser sind sehr sauber. Dort kann man den Urlaub sehr abwechslungsreich gestalten mit viel Wassersport Strandwandern und Baden. Mallorca ist natürlich immer attraktiv. Wer es etwas ruhiger möchte, der mietet sich ein Ferienhaus in dem Fischerdörfchen Alcuida. Der dortige Strand zählt mit zu den schönsten auf der Insel. Benidorm auf dem spanischen Festland zieht viele Taucher an seinen wunderschönen Strand. Die dort verborgenen Unterwasserschätze sind faszinierend.

Sommerurlaub 2012 in Italien

Die italienischen ...

Touristenrekord in Spanien

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Der Spanien Tourismus boomt. Mehr als 40 Millionen Menschen verbrachten seit Beginn des Jahres ihren Spanien Urlaub auf den iberischen Halbinseln. Noch nie haben so viele Touristen das sonnige Reiseland besucht.
Mit 7,64 Millionen Touristen konnte Spanien im August einen neuen Rekord in der Urlaubsstatistik aufstellen. Wie das Ministerium für Tourismus und Industrie in Spanien bekannt gab, sind das 650.000 Besucher mehr als im August des Jahres 2010. Im Vergleich zum Vorjahr konnte das beliebte Reiseland ein Plus von etwa acht Prozent verbuchen. Von Januar bis Ende August 2011 begeisterte ein Spanien Urlaub circa 40 Millionen Besucher. Die spanische Initiative Exceltur hält trotz der großen Erfolgsbilanz an ihren Zweifeln fest. Der deutliche Zuwachs im Spanien Tourismus sei vor allem auf die Unruhen in den Reisedestinationen im Norden Afrikas zurückzuführen. Französische und italienische Touristen verbringen die schönste Zeit des Jahres unter normalen Umständen ...

Frankreich: beliebtestes Reiseland 2010

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Die Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen gab eine Statistik über die beliebtesten Reiseländer der Welt im Jahr 2010 heraus. In unserem Nachbarland Frankreich verbrachten die meisten ausländischen Reisenden ihren Urlaub. Damit konnte sich Frankreich wie auch schon in den Vorjahren gegenüber anderen Ländern durchsetzen.
Im Reiseland Frankreich verbrachten im Jahr 2010 rund 79 Millionen Reisende aus der ganzen Welt ihren Urlaub. Den Statistiken der UNWTO zufolge waren damit ca. 3 % mehr ausländische Urlauber im Land als im Jahr 2009. Auf dem zweiten Platz der beliebtesten Urlaubsländer befindet sich, wie bereits in den vergangenen Jahren, die USA. Im Jahr 2010 verbrachten rund 60 Millionen ausländische Touristen ihren Urlaub in dem nordamerikanischen Land. Das entspricht einem Wachstum von 10% gegenüber dem Vorjahr. Beim dritten Platz der meistbesuchtesten Länder kam es im Jahr 2010 zu Veränderungen - Spanien wurde von China überholt und liegt nun nur noch auf dem vierten Platz. Das beliebte Urlaubsland Spanien hatte ...

Neues Anti-Tabak-Gesetz in Spanien bringt Einschränkungen für Urlauber

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Seit dem vergangenen Wochenende gilt in Spanien das neue Anti-Tabak-Gesetz, welches das Rauchen an vielen öffentlichen Orten ausnahmslos verbietet. Dadurch sind von der neuen Regelung auch viele Urlauber betroffen.
Bereits im Jahr 2006 wurde in Spanien ein erstes Anti-Tabak-Gesetz in Kraft gesetzt. Da vor allem viele Gastwirte jedoch in den Ausnahmeregelungen ein Schlupfloch fanden, zeigte sich das Gesetz in der Praxis wenig erfolgreich – es scheiterte bei der Umsetzung. Vergangenen Sonntag nun, fünf Jahre nach Inkrafttreten des ersten Gesetzes, wurde ein weiterer Versuch gestartet. Das neue Anti-Tabak-Gesetz ist eine deutlich verschärfte Fassung des ursprünglichen Gesetzes und untersagt das Rauchen nicht nur in allen geschlossenen öffentlichen Räumen wie Restaurants, Bars, Cafés und Discotheken, sondern darüber hinaus auch an vielen öffentlichen Plätzen unter freiem Himmel. So darf nun beispielsweise in Schulen, in den Krankenhaus-Innenhöfen oder ...

Spanien plant Verlängerung des Notstands im Luftverkehr

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Durch den Streik der spanischen Fluglosten saßen zu Beginn dieses Monats hunderttausende Passagiere an den Flughäfen fest. Die spanische Regierung will nun gleiche Zustände in der Weihnachtszeit verhindern.
Die spanische Regierung hat nun offiziell das Parlament dazu aufgefordert, den Anfang des Monats ausgerufenen Notstand im Luftverkehr bis Mitte Januar 2011 zu verlängern, so die Aussage des stellvertretenden Ministerpräsidenten Perez Rubalcaba. Dadurch soll verhindert werden, dass über die Weihnachtsfeiertage und in den Weihnachtsferien abermals hunderttausende Reisende an den Flughäfen festsitzen und ihren Urlaub stornieren müssen. Hintergrund ist, dass Beschäftigte, die während eines Notstands die Arbeit verweigern, vor einem Militärgericht angeklagt werden können. Diese drastischen Konsequenzen sollen einen Streik der Fluglotsen und ein daraus resultierendes Flugchaos zur Weihnachtszeit in Spanien verhindern. Die Regierung geht davon aus, dass die Abgeordneten des Parlaments der Aufforderung nachkommen werden und eine Verlängerung des ...

Billigere Mallorca-Reisen bei Thomas Cook

· 2 Kommentare · Geschrieben von:

Der Reiseveranstalter Thomas Cook senkt im kommenden Jahr die Preise für seine Mallorca-Angebote um 4 Prozent. Alle anderen Urlaubsziele werden jedoch teurer oder bleiben preislich beim Vorjahrespreis.
Deutsche Urlauber die ihren Urlaub 2011 auf Mallorca verbringen möchten, profitieren im Urlaubsjahr 2011 von günstigeren Angeboten. Dies gilt für die angeboten Reisepakete des Reiseveranstalter Thomas Cook, der für das folgende Jahr eine Preissenkung für Mallorca-Reisen angekündigt hat. Der Reiseveranstalter konnte mit den Fluggesellschaften und den Hoteliers einen Rabatt von vier Prozent aushandeln, wie der Generaldirektor Peter Fankhauser mitteilte. Somit ist Mallorca aber auch das einzige Reiseziel, welches im Jahr 2011 günstiger wird. Bei den vier Prozent Ersparnis muss jedoch noch die neue deutsche Flugsteuer abgezogen werden. Für Mallorca Flüge sind dies ab Januar 2011 acht Euro, wodurch ...

Generalstreik in ganz Spanien

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Spanien Urlauber müssen durch den morgigen Generalstreik mit Ausfallzeiten rechnen. Tui rät seinen Kunden zur gebührenfreien Umbuchung auf andere Reiseziele.
Reisende nach Spanien müssen aufgrund eines landesweiten Generalstreiks mit Ausfallzeiten rechnen. Durch die am morgigen Mittwoch geplante 24-stündige Arbeitsniederlegung fallen die größten Teile des Flug- und Zugverkehrs aus. Der Reiseveranstalter TUI empfiehlt seinen Gästen die Flüge auf andere Ziele umzulegen. Bis einschließlich dem 01. Oktober haben Flugreisende ab sofort die Möglichkeit ihren Spanienflug ohne Gebühren auf ein anderes Flugziel umzubuchen. Das jeweilige Reisebüro ist laut TUI der jeweilige Ansprechpartner. Rund 10.000 Urlauber der zu TUI gehörenden Veranstalter könnten durch diesen Generalstreik betroffen sein. Falls der Streik wirklich standfindet, lässt die spanische Regierung nur etwa 20 Prozent der europäischen Flüge zu. Die deutsche Fluggesellschaft Lufthansa fliegt ...

Reiseveranstalter setzen auf Golfreisen

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Viele Reiseveranstalter haben sie bereits erfolgreich in ihr Programm integriert: Golfreisen und Golfurlaub. Sowohl für den Winter als auch für die Sommersaison stehen Golfern wieder interessante Angebote zur Auswahl.
Im Winterkatalog 2010/11 bietet der Veranstalter JAHN REISEN spezielle Hotelaufenthalte in Andalusien an, bei denen die "Green Fees" für die umliegenden Golfplätze bereits im Reisepreis inklusive sind. Dieses Angebot gilt für die beiden Hipotels "Barrosa Park" und "Barrose Palace" sowie für das "Suitehotel Vincci Costa Golf". Urlauber, die einen Aufenthalt in einem dieser Hotels buchen, können auf den vier umliegenden Golfplätzen im milden Klima Andalusiens nach Herzenslust und unbegrenzt ihr Handicap verbessern. Darüber hinaus können auch Golfkurse gebucht werden. Bei der Unterbringung können die Golfer zwischen Suiten, Appartements oder auch komfortabel ausgestatteten Doppelzimmern wählen. Auch TUI setzt auf das Interesse der Golfer, für die Angebote im Programm "Golf Highlights" ...

Rabatte bei Last-Minute-Reisen höher als im Vorjahr

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Wer jetzt noch kurzentschlossen einen Sommerurlaub buchen möchte, kann sich freuen. Nach Aussage der führenden Reiseveranstalter fallen die Rabatte bei Angeboten aus dem Last-Minute-Bereich höher aus als im letzten Jahr. Demnach ist das Angebot noch relativ groß, viele Flüge und Hotels sind nicht ausgebucht. Folglich versuchen Reiseveranstalter und Reisebüros die Kunden mit attraktiven Nachlässen zu überzeugen, kurzfristig zu buchen. Auffällig ist auch, dass die Fußballbegeisterung der Deutschen wohl auch ihr Urlaubsverhalten entschieden beeinflusst hat: Seit dem Ende der Fußball-WM in Südafrika können die Reiseveranstalter wieder mehr Urlaubsbuchungen verzeichnen. Offenbar haben viele Deutsche mit der Planung ihres Sommerurlaubs bis nach der WM ...

Thomas Cook – Reiseangebote in Kooperation mit neuen Partnern

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Beim Reiseveranstalter Thomas Cook gibt es für die Wintersaison 2010/11 einige Veränderungen, durch die man sich erhofft, einer breiteren Kundenschicht attraktive Reiseangebote offerieren zu können. Dazu zählen mehr Reiseziele und Regionen, ein erweitertes Angebot an Rundreisen und Fernreisen sowie ein größeres Repertoire an 4- und 5-Sterne Hotels. Ein neues Urlaubsziel, in dem der Veranstalter dabei viel Potenzial sieht, ist Indien. Eigens dafür wurde für die Wintersaison der Katalog "Indien á la carte" zusammengestellt. Ergänzend dazu bedient ein weiteres Vorzeige-Produkt aus dem Hause Thomas Cook den Bereich der Rundreisen und Resorts im Luxussegment: das Angebot der "Exklusiv Genießen Selection" wurde ebenfalls ausgebaut. Auch ...