Tauchen in Yucatans Höhlen

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Cancun und seine Strände gelten als Riviera Mexikos und dienen jungen Amerikanern als Strandparadies, an dem die üblichen Altersbegrenzungen nicht gültig sind. Das ganze Jahr über kommen Touristen aus aller Welt per Charterflug oder Kreuzfahrtschiff auf die mexikanische Halbinsel um nebst der kilometerlangen, palmengesäumten Sandstrände auch das beeindruckende Kulturgut der Maya zu besichtigen, welches in Chitchen Itza, Tulum und Uxmal die Jahrhunderte überdauert hat und zu faszinieren weiß. Wer allerdings im wahrsten Sinne des Wortes ein bißchen tiefer gehen möchte, kann dies sowohl an der Küste als auch im Landesinneren tun. Dass die Küste ein Tauchparadies ist sollte bekannt sein, aber mittlerweile gibt es auch Tauchausflüge, für die man ...

Malediven – Resorttourismus im indischen Ozean

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Seit ihrer Unabhängigkeit im Juli 1965 stehen die Malediven für das Urlaubsparadies schlechthin. Mit dem Beginn des Resorttourismus 1972 kommen jährlich Taucher, Paare, Familien und wassersportbegeisterte Urlauber aus der ganzen Welt in den Inselstaat, dessen Fläche zu 99,97% aus Wasser besteht. Nicht umsonst hat die Regierung die marine Biodiversität als bedeutendste Ressource des Landes ausgewiesen und schützt diese aktiv in 25 Zonen, die nur geführten Tauchergruppen zugänglich sind. Auch kulturell wird eine klare Grenze zwischen Tourismus und indigener Kultur gebildet: Die 87 Resortinseln auf 9 Atollen sind ausschließlich den Reisegästen vorbehalten. Die männlichen Angestellten arbeiten zwar auf diesen Inseln haben aber den Status eines Gastarbeiters im eigenen Land. Dadurch wird gewährleistet, dass ...