Region Frankfurt-Rhein-Main präsentiert sich auf der Urlaubsmesse in Moskau

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Deutsche Premiere auf der Moscow International Tourism & Travel Exhibition (MITT) in Russland. Erstmals präsentieren sich Institutionen, Unternehmen und Städte der Region Frankfurt-Rhein-Main gemeinsam in Russland.
Die MITT zählt mit weit über 3.000 Ausstellern zu einer der größten Touristikfachmessen weltweit. Zwischen dem 16. und dem 19. März traf sich auch 2011 wieder die Tourismusbranche in Moskau. Erstmals gemeinsam waren die FrankfurtRheinMain GmbH International Marketing of the Region, dieTourismus Congress GmbH, die Stadt Wiesbaden, Radission BLU und FRAPORT vertreten, die den Wirtschafts- und Tourismusstandort FrankfurtRheinMain vereint im Rahmen eines Standortseminars präsentierten. Ihr Ziel war es, russische Unternehmen über die Vorzüge der Region FrankfurtRheinMain zu informieren. Projektleiter Boutachkov, innerhalb der FrankfurtRheinMain GmbH International Marketing of the Region zuständig für Europa und die GUS betonte, dass Moskau zwar Zentrum der russischen Wirtschaft sei, die Region Frankfurt-Rhein-Main jedoch durch ihre Vielfältigkeit ...

Sommer 2010: Aufwärtstrend bleibt ungebrochen

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Die Erwartungen sind seit 2009 gestiegen und die Toursimusbranche schaut sehr euphorisch in Richtung Sommer 2010. Unternehmen der Touristikbranche investieren wieder mehr Geld und steigern Budgets für Modernisierung und Ersatzbeschaffung. Das einzige Problem ist der anhaltende Nachwuchsmangel. Der Beschäftigungsabbau der letzten Jahre ist gestoppt. Es gibt Unternehmen, die in einigen Departments sogar wieder mehr einstellen. Diese Resultate gehen als Kernfakten aus dem Tourismusreport Sommer 2010 hervor. Dieser wurde gestern vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) in Berlin vorgelegt. Bereits im Winter/Frühjahr war dieser Trend absehbar und man erwartet, dass sich dieser im Sommer 2010 fortsetzt. Auch die sich entspannte allgemein konjunkturelle Situation lässt auf Entspannung des Geschäftsreisemarktes hoffen. Darüber hinaus freut sich ...