Wanderungen auf das Dach Afrikas

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Als das „Dach Afrikas“ bezeichnen Bergfans den etwa 5900 Meter hohen Kilimanjaro in Tansania an der Grenze zu Kenia. Jährlich messen sich etwa 15.000 Bergsteiger, Bergwanderer und solche, die es werden, wollen an ihm. Rund die Hälfte der Gipfelstürmer muss jedoch bereits vor dem Ziel aufgeben.
Um den Kilimanjaro zu besteigen, ist vor allem eins notwendig: Kondition! Und das war es dann auch schon fast - aber eben nur fast. Der Höhenunterschied muss erst einmal bewältigt werden und dazu benötigt man neben den körperlichen Fähigkeiten auch den Willen, dieses Unternehmen zu meistern. Etwa die Hälfte der Menschen, die an den Kilimanjaro reisen um diesen zu erwandern, muss vor dem Erreichen des Gipfels abbrechen und kehren dann mit einem niedergeschlagenen Gefühl heim. Der Reiseveranstalter für Spezialreisen Aeroski Outdoor Passions hat zusammen mit Summits Africa mehrere Routen erkundet, auf denen dieser Berg erwandert werden kann. Durchschnittlich gelingt es ihnen etwa 97% der Wanderer bis zum Gipfel zuführen, Gesundheit ...

Studie: Wanderurlaub liegt in Deutschland im Trend

· 2 Kommentare · Geschrieben von:

Die Ergebnisse der ersten deutschen „Grundlagenstudie Wandern“ sprechen für sich: Über 50 Prozent der Deutschen bezeichnet sich als aktive Wanderer und nutzen vor allem auch den Urlaub, um diesen Sport nachzugehen.
Veröffentlicht und vorgestellt wurde der Forschungsbericht der Studie Wandern und dessen Ergebnisse vom Europäischen Tourismusinstitut, ETI, sowie dem Deutschen Wanderverband. Die Ergebnisse der Studie zusammengefasst: Der aktuelle Anteil aktiver Wanderer an der Gesamtbevölkerung liegt bei 56 Prozent. Die Tendenz steigt sogar noch an. In der Studie wandern kommt man zum Schluss, dass bis zum Jahre 2060 rund 60 Prozent der deutschen Bevölkerung aktiv wandern werden. Die Hauptgründe für die Wanderlust der Deutschen sind laut Studie vor allem die eigene Gesundheit sowie der Wunsch, die Natur und Umwelt unmittelbar zu erleben. Daher ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass Wanderurlauber vermehrt auch an Umweltthemen interessiert sind und dass auch ...

AlpspiX – Adrenalin am Fuß der Zugspitze

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Zu Zeiten Luis Trenkers & Co. mußten sich Bergsteiger die atemberaubenden Ausblicke hart erarbeiten und das Gefühl ca. 1000 Meter nach unten schauen zu können erzeugte eher Respekt im Auge des Betrachters als Neugierde. Seit letztem Monat allerdings haben nun auch Tagesausflügler die Möglichkeit Ausblicke zu genießen, die sonst nur Steinadlern vorbehalten war. In einem X arrangiert streben zwei Aussichtsplattform in die bayrische Alpenwelt: Ein Ende richtet sich gen Himmel und Zugspitze und das andere, durch eine Glasscheibe geschützte Ende in Richtung des Höllentals. Um die volle Aussicht genießen zu können muss sich der Besucher überwinden 13 Meter über einen Gitterrost zu gehen. Je schwerer diese kurze Strecke zu ...

Island – Wandern zwischen Feuer und Eis

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Jüngst eher negativ in die Schlagzeilen gerückt können Islands Vulkane mehr als nur den europäischen Luftraum blockieren: Sie können faszinieren! Und da ist der Eyjafjallajökull, zu Deutsch Inselbergegletscher, keine Ausnahme. Das ganze Hochland ist durch die Hinterlassenschaften erkalteter Lava geprägt und an den Küsten liegen Gletscher und geothermische Hot Spots nahe beieinander. Bedingt ist diese einzigartige Natur durch die Lage Islands auf dem Mittelatlantischen Rücken. Der Osten der Insel liegt auf der Eurasischen Platte und der Westen auf der Nordamerikanischen Platte. Beide Platten bewegen sich jährlich 1 – 2 cm voneinander weg, so dass ständig neue Landmasse benötigt wird. Diese liefert die sogenannte Island-Plume und begeistert damit schon seit ...

Neue Themenstraßen in Mexiko

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Auch an Mexiko ist 2009 die Weltwirtschaftskrise nicht einfach so vorübergegangen, hinzu kam auch noch der Ausbruch der Schweinegrippe und schon blieben die Touristen aus. Doch der Tourismus ist, wie in vielen anderen Ländern auch, eine wichtige Einnahmequelle und so wurden nicht nur Preise gesenkt, sondern auch neue Attraktionen geschaffen. Investiert wurde in verschiedene Straßen die bestimmte kulturelle Themen des Landes widerspiegeln sollen. Bereits vor einiger Zeit hatte der Mexikanische Präsident Felipe Calderón dem Tourismusverband von Mexiko die neuen Straßen vorgestellt. Auf Baja California, einer Halbinsel im nordöstlichen Teil Mexikos, ist eine Straße des Weines und des Aquariums der Welt entstanden, auf deren Wegen man die verschiedenen Anbaugebiete des mexikanischen Weines, ...

Sprachreisen an den Bodensee

· 1 Kommentar · Geschrieben von:

Fast stehen schon die großen Schulferien vor der Tür. Während die Kinder sich auf die lange, schulfreie Zeit freuen, denken die Eltern meist nur daran, wie man die Kleinen über diese Zeit am besten beschäftigen kann. Viele Kinder haben dabei vielleicht Lücken im Lernstoff, wollen aber in den Sommerferien alles andere als büffeln. Eine gute alternative wäre ein Sprachurlaub, um beispielsweise Englisch, was sich mehr und mehr zur Weltsprache auch im innerdeutschen Raum ausbreitet, spielend zu lernen und zu vertiefen. Doch schrecken viele Eltern davor zurück ihr Kind alleine ins Ausland, wie zum Beispiel nach England oder in die USA, zu schicken. Die Carl Duisenberg Centren in Radolfzell am ...

Wandern auf Mallorca

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Einige Reiseziele verlieren derzeit Urlauber weil immer mehr Touristen nach All-inclusive Angeboten suchen, diese allerdings in vielen beliebten Regionen nicht angeboten werden. Während diese Urlauber meist den Großteil des Tages in der Hotelanlage verbringen suchen Aktivurlauber meist auf eigene Faust das spezielle Urlaubsvergnügen. Zum Beispiel steigt derzeit die Nachfrage bei Veranstaltern die einen speziellen Wanderurlaub anbieten. Jedoch nicht nur in Deutschland, sondern immer mehr im Ausland, und sogar in Überseeregionen werden diese Wanderurlaube angeboten. Der Mallorca Wanderservice beispielsweise hat spezielle Wandertouren auf Mallorca in seinem Programm. Dabei sind geführte Touren ebenso auf der Tagesordnung wie Wanderungen für Urlauber die lieber unter sich sein wollen. Das milde Klima auf Mallorca ist ...

Geheimtipps im Nordatlantik – Shetland, Orkney und Co.

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Wer kennt Sie nicht, die Bilder von harschen Klippen mit den so typisch moosgrünen Abbruchkanten? Großbritanniens Küstenabschnitte am Atlantik sind legendär, egal ob sie "Cliffs of Moher" (Irland) oder "Duncansby Head" (Schottland). Doch der Atlantik umspült noch mehr Schätze, die ein einzigartiges Erlebnis für jeden Individual-Reisenden darstellen. Die Orkney Inseln liegen nur 20 km vom schottischen Festland entfernt. Der Pentland Firth trennt die 21 bewohnten Inseln vom Festland und bietet je nach Wetterlage ein spektakuläres Panorama. Die Hauptstadt Kirkwall ist nach Reykjavik die zweitgrößte Siedlung der nordatlantischen Siedlungen und das kulturelle, wirtschaftliche und soziale Zentrum der Orkney Inseln. Neben historischen Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel der St.Magnus Cathedral, sind zeitgenössische ...

Tips für Urlaub in den Bergen

· Kein Kommentar · Geschrieben von:

Da in den letzten Tagen die Temperaturen recht sommerlich waren gab es wie jedes Jahr wieder etliche Touristen in den Bergen um eine Wanderung zu unternehmen. Leider kam es, wie so oft, unter den Touristen wieder einige nicht so erfreuliche Unfälle. Aufgrund dessen brachten einige Profis der Bergwelt wichtige Tips für den Urlaub in den Bergen heraus. "Das wichtigste Ausrüstungselement für Bergwanderer ist auf jeden Fall der Bergschuh", rät Peter Plattner vom Österreichischen Alpenverein (OEAV) in Innsbruck. Da viele unwissende gerne mit Turnschuhen los gehen können sie gefährliche Verletzungen an ihren Knöcheln davon tragen wenn sie auf der unebenen Oberfläche umknicken. Das passiert mit Bergstiefeln, die auf jeden Fall über die Knöchel reichen sollten nicht. Zusätzlich schützen diese noch vor herab ...